beats by dre cheap

Top Qualität - Top Zubehör: XP-Pen Artist 22 Pro Grafiktablett Test

XP-Pen Artist 22 Pro Grafiktablett Test: Top Qualität - Top Zubehör

Nach 5 Jahren mit einem "normalen" Grafiktablett habe ich endlich den Sprung zum Monitortablett gemacht. Ich wollte schon lange ein Grafik Tablet, das gleichzetig ein großer Screen ist, jedoch waren mir die Marktführer immer zu teuer. Nach längerem Forschen und Reviews schauen habe ich mich dann für das XP-Pen Artist 22 Pro Grafiktablett entschieden.
Ich war durch eine Freundin mit der Wacom-Ausführung bekannt, aber ich muss sagen, XP-Pen Artist 22 Pro Grafiktablett steht hier in nichts nach. Nach kurzer Eingewöhnung schon läuft die Benutzung wie geschmiert.


Der Inhalt besteht aus einem kleinen Karton, in dem alle Kleinteile und Kabel zusammengefasst waren, und dem Tablet mit zusätzlicher Schutzfolie.Alle angegebenen Zubehörteile waren in einwandfreiem Zustand vorhanden.


Das XP-Pen Artist 22 Pro Grafiktablett ist fertig montiert (Standfuß) geliefert worden. 2fach verpackt und stoßfest mit Schaumstoff-Halterung innenliegend.
Der Standfuß wirkt sehr stabil, und das Pen-Display lässt leicht mit einem kleinen Handgriff dahinter in die gewünschte Position bringen.



Die Zeichenoberfläche:


Dank des 22 Zoll großen Displays hat man sehr viel Arbeitsfläche zum Zeichnen, modellieren, Videoschnitt und vieles mehr.

Die Kalibrierung des Displays geht recht fix, und wenn man es korrekt gemacht hat, ist der Stift auch sehr genau, auch an den Rändern.
Wichtig ist nur, wenn man den Neigungswinkel des Monitors ändert, dann sollte man neu kalibieren, da sich der Blickwinkel ändert.


Da sich das Display bei mir in alle Programme, die ich auf dem Rechner installiert habe, ohne Probleme integrieren lässt und wie eine Maus und ein zweiter Bildschirm die Steuerung übernehmen kann, bin ich mit dem Display grundsätzlich und besonders der hervoragenden Anzeigequalität sehr zufrieden.


Stift:

Der Stifthalter für den P02S Stift garantiert eine sichere Aufbewahrungsmöglichkeit für Stift und Stiftspitzen.
Außerdem hat der Griff des Stiftes eine raue Oberfläche, wodurch er super in der Hand liegt und sich sehr gut anfühlt. Der ideal für digitales Zeichnen und Malen ist.
Man bekommt auch noch 8 Ersatzspitzen, die man im Fall der Fälle ganz schnell austauschen kann.


Das gesamte Tablet fühlt sich sehr robust an. Man braucht keine Angst zu haben, dass der Standfuß bricht, wenn man sich etwas drauf lehnt.
Durch den Standfuß kann man sehr einfach den Winkel des Tablets nach Belieben verändern.

Mehr zum Artist 22 Pro Grafiktablett:https://www.xp-pen.de/product/280.html

Installation/ Nutzung:

Die Installation des Treibers und der Software war kinderleicht.
Diese ist einfach zu finden und die Installation erfolgte ohne hohe Anforderungen an den Nutzer.
Die Treiberunterstützung erfolgte sofort und ist über die Software noch kalibrierbar und persönliche Anpassungen sind vornehmbar.
Hier sind die Möglichkeiten recht eingeschränkt, für meine Nutzung jedoch vollkommen ausreichend.
Die fehlenden Hotkeys vermisse ich nicht, ich benutze dafür die Tastatur. Vielleicht ist das für den Workflow nicht optimal aber mich stört das nicht.

Die Zeigergenauigkeit ist nach der Kalibrierung ebenfalls sehr genau und reagiert (je nach Einstellung) unmittelbar.

Das XP-Pen Artist 22 Pro Grafiktablett ist mit allen gängigen Betriebssystemen kompatibel. Ich betreibe das Tablet unter Windows 10.
Mit dem Artist 22 Pro Grafiktablett habe ich bisher mit Photoshop und Illustrator gearbeitet. Hierbei sind mir keine Probleme oder Beeinträchtigungen aufgefallen. Die Drucksensitivität wird problemlos erkannt und man hat einen wirklich guten Workflow.


Der Treiber übrigens läuft tadellos unter Windows 10 - meine Wacom-Treiber habe ich zuvor allerdings sicherheitshalber aus dem System entfernt, weiß nicht, ob das eventuell Probleme geben könnte.

Fazit:

Mit dem Kauf des XP-Pen Artist 22 Pro Grafiktablett kann man m.M.n. nichts falsch machen. Besonders wenn man von einem "flachen" auf dieses Monitortablett umsteigt, ist der Aha-Effekt riesig.

Pro:
- Größe ideal für mich zum arbeiten.
- Recht große Stifte, liegen gut in der Hand.
- Es besitzt einen sehr stabilen, stufenlos verstellbaren Standfuß.
- Monitor auch bis zu 90° aufstellbar, um ihn als regulären Bildschirm zu verwenden.
- Großer Farbraum durch das IPS-Panel (99% SRGB).
- Das Hin- und Herschalten zwischen Radierer und Zeichenwerkzeug per Tastenklick.

Cons:
- Quietscht beim Zeichnen ohne Schutzfolie.
- Die mitgelieferte Schutzfolie ist etwas tricky aufzubringen, wenn man es absolut staub und blasenfrei haben möchte.


Macht alles was es soll, und das nun mal zum halben Preis vom vergleichbaren Wacom. Ich möchte nie wieder was anderes!

Alles in allem für mich ein Top Gerät.
Wer keine 1000 Euro mehr für ein Wacom Cintiq ausgeben will ist hier richtig.

Online kaufen: https://www.storexppen.com/buy/artist-22pro.html

Zeichentablett Mit Display Test
http://zeichentablett.blogger.ba
07/05/2019 06:10