Zeichentablett Mit Display Test

Dobrodošli na moj blog


13.01.2021.

Welche Software zum Zeichnen 2021?

Welche Software zum Zeichnen 2021?

Digitale Zeichnen

Das Digitale Zeichnen erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist inzwischen zu einer eigenen Kunstform geworden.

Bevor wir zu den verschiedenen Programmen gehen, müssen erstmal ein paar Grenzen gesteckt werden. Denn jedes Programm hat andere Anforderungen. Doch die wichtigste Frage am Anfang lautet: Windows, MacOS oder Linux?

Nahezu jede Grafik-Software funktioniert auf allen Windows-PC, bei Mac sind es mehr als die Hälfte. Bei Linux musst du aber in den sauren Apfel beißen. Das Betriebssystem gibt dir also schon eine Vorauswahl vor, die du nutzen kannst.

Auch die CPU, Arbeitsspeicher, Grafikkarte, Festplattenlesegeschwindigkeit und Version des Betriebssystem entscheiden mit, ob dein PC gut genug für die Grafik-Software. Denn nichts ist frustrierender als ein langsamer PC während des Schaffensprozesses.

Grafiktablett(zeichentablett)

---

Auswahl des richtigen Zeichentablett

Mit einem Grafiktablett lassen sich Handbewegungen und Striche, die man mit einem speziellen Stift auf dieses malt, ganz leicht auf den PC übertragen. Es ist also eines der Grundwerkzeuge für die digitale Malerei.

Ein Grafiktablett ist ein sogenanntes Peripheriegerät, welches an den PC angeschlossen wird um Eingaben zu tätigen. Die Größen der Tabletts reichen von DIN A5 bis DIN A2. Bei der Eingabe handelt es sich hier um die Zeichnungen, welche man mittels Stift auf dem Tablett zeichnet und direkt an den Computer übertragen werden.

Es gibt teure, hochwertige Tabletts, welche sehr geringe Stiftbewegungen aufzeichnen können – weniger teure Grafiktabletts leisten allerdings inzwischen auch gute Arbeit. Die Verbindung kann entweder mittels USB-Kabel oder kabellos mit dem Computer erfolgen.

Die High-End-Variante der Grafiktablett besitzen inzwischen Bildschirme auf denen man zeichnet und dessen Signale dann auf den Computer übertragen werden.

Inzwischen gibt es sogar Grafiktabletts welche aus einem Monitor bestehen und direkt anzeigen, was man auf diese malt. Es ist auch nicht unüblich sein iPad oder anderes Smarttablet zum Zeichnen zu verwenden. Das Pen-Display erlaubt es sowohl per Finger, als auch per speziellem Zeichenstift auf diesen Geräten zu malen.

Digitale Zeichnen-02

Die Wahl der passenden Software

Die Qual der Wahl, wenn es um Grafik-Software geht. Manche sind kostenlos und bieten die Standard-Funktionen an, andere kosten Geld und können sich gerade bei Schnelllernern lohnen. Denn du solltest dir anfangs schon sicher sein, welche Software du für die Zukunft nutzen willst. Ein späterer Wechsel kann nämlich die Motivation rauben, da du neue Tastenkürzel und Funktionen lernen musst, sodass dein Workflow beim Wechsel anfangs deutlich schlechter ist.

Du kannst es natürlich auch mit Paint oder GIMP versuchen, die beide kostenlos sind. Doch dann würde ich dir eher zu GIMP raten, da diese Software schon einige Funktionen bietet, die auch bei Photoshop und Corel Painter, sodass du deutlich besser arbeiten kannst. Wir haben dir aber drei Software-Alternativen mitgebracht, die zwar Geld kosten, aber jeden Penny wert sind!


===
Das offizielle Photoshop

1. Photoshop ("Photoshop" gilt als Synonym für professionelle Bildbearbeitung)

Website: https://www.adobe.com/

Adobe Photoshop ist bei weitem die bekannteste Grafikdesign-Software. Photoshop ist Teil des Grafikdesign-Zeitgeists. Digital Artist, die Photoshop nicht kennen, aber pixelbasierte Kunst kreieren wollen, sollten es lernen oder damit rechnen zurückzubleiben.

Im Grunde kann Photoshop all das, was auch die anderen Programme können. So populär ist die Grafik-Softwäre für Profis in der Fotografie und im Grafikdesign geworden. Wir stellen dir das Programm hier vor, weil es einfach nicht fehlen darf. Zwar ist es nicht explizit für Manga entwickelt worden, aber es glänzt mit vielfältigen Funktionen, die wahre Meisterwerke vollbringen können.

Natürlich ist Photoshop für Windows und MacOS verfügbar. Seit einigen Monaten bietet Adobe die Software im Abo an. Dank des Status eines Branchenprimus ist die Software auch zu zahlreichen Programmen und Devices kompatibel. Jedoch verbraucht es viel Arbeitsspeicher und CPU und Grafikkarte sollten auch nicht sonderlich alt sein für diese Spritschleuder.

Photoshop ist bekannt für seine klassischen Funktionen wie das Zeichenstift-Werkzeug, Ebenen und Masken, aber die aktuelle Version bringt noch mal ein paar neue, coole Funktionen mit sich, wie beispielsweise das Rahmen-Werkzeug zur unkomplizierten Maskierung und einen neuen Arbeitsbereich für inhaltsbasierte Füllung. Mit seinen potenziell grenzenlosen Möglichkeiten ist Photoshop das perfekte Designprogramm für den Anfang.

Das Photoshop-01

Die „Adobe Photoshop" ist zwar in die Jahre gekommen, schlägt die meisten Freeware-Grafikprogramme jedoch immer noch um Längen. Unter anderem wegen automatischer Kontrast- und Farboptimierung, Ebenentechnik, pixelgenauen Selektionswerkzeugen zum Freistellen sowie zahlreichen Profifiltern. Das wohl wichtigste Feature ist das Arbeiten im CMYK-Farbraum, was professionelle Druckvorlagen ermöglicht. Egal ob Sie Fotos bearbeiten, Fotomontagen erstellen oder Bildfehler retuschieren wollen – bei „Photoshop" finden Sie alle passenden Werkzeuge. Dank der Zusatzmodule „Camera Raw" und „Adobe ImageReady" öffnen Sie auch Hochkontrast-Fotos (HDR), optimieren Bilder fürs Web oder bearbeiten Videos.

Manga-Zeichner müssen jedoch ein paar Dinge beachten, wenn sie mit Photoshop arbeiten. Man hat anfangs keine Raster und Hintergründe verfügbar, um gescheite Manga-Layouts zu erzeugen. Dies ist jedoch alles mittels Bibliotheken im Nachhinein möglich. Du kannst aber auch die Muster-Funktion von Photoshop nutzen, um selbst Rasterfolien zu erstellen. Die Software ist ideal für Kreative, die alles selbst gestalten wollen, ohne Vorlagen zu verwenden. Also perfekt für angehende Mangaka.

Ich würde sagen, die Einarbeitungszeit in Photoshop ist am längsten, jedoch kannst du am Ende eines der besten Programme für Grafikdesign anwenden, was für die Zukunft sicherlich hilfreich ist.

Nur ist es ohne den Schwerpunkt auf Manga schwieriger, darin einzusteigen. Man benötigt also viel Sitzfleisch und Motivation. Dafür gibt es für Photoshop Tutorials ohne Ende. Auf Youtube konkurrieren die Leute um die meisten Views, weil es einfach unzählige Video-Tutorials gibt.

Wer sich wegen des Abo-Modells nicht traut, kann auch erst einmal die 30-tägige Testversion nutzen. Es ist der Branchenstandard für die Bearbeitung von digitalen Bildern und fotorealistischer Computer Art. Es ist mittlerweile sogar Teil des modernen Sprachgebrauchs von Nicht-Grafikdesignern: "Auf keinen Fall ist das echt! Das ist auf jeden Fall gephotoshopped!"

===
Corel Painter

2. Corel Painter (Preis: 400€)

Website: https://www.painterartist.com/

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich Software für digitale Kunst bringt Painter Realismus, Leistung und Vielseitigkeit. Es geht darum, wie Sie malen, wie Sie die Software steuern und wie Sie die beste Leistung aus Ihrem Hardware-Setup herausholen.

Painter bietet realistische natürliche Medien und einzigartige digitale Kunstmaterialien. Erleben Sie dynamische Reaktionen auf Stiftbewegungen und Leinwandtexturen. Erweitern Sie die Möglichkeiten, indem Sie einzigartige Pinsel und Texturen importieren, oder erstellen Sie Ihre eigenen, um Ihren Malprozess anzupassen.

Verwenden Sie eine Reihe von Pinseln, Leinwandtexturen, Paletten und Werkzeugen für bildende Kunst, Manga, Konzeptkunst oder Illustration, um Farben mit universellem Farbzugriff und Farbharmonie-Mustern zu verfeinern. Machen Sie den Übergang zur digitalen Malerei einfach mit realistischen Pinseln und erstaunlicher Reaktionsfähigkeit des Grafiktablett.

Pros: 

- Gemälde-Software nach Maß für Künstler.

Genießen Sie die größte Auswahl an Natural-Media-Pinseln und Leinwandtexturen mit nassen, dicken und trockenen Medien, die sich wie echt anfühlen und aussehen.

- Exklusive Pinsel für digitale Kunst.

Geringere Verzögerung mit herkömmlichen Medienbürsten, straffere Benutzeroberfläche.
Produzieren Sie einzigartige Kunst mit Painter's eigenen Medien, einschließlich Pattern Pens, die visionäre Striche aus Mustern erzeugen, Particles that spring, flow & glow und mehr.

- Rationalisierte Werkzeuge für die Fotomalerei.

Produzieren Sie ein verkaufsfähiges Meisterwerk, indem Sie der Auto-Painting-Palette erlauben, schnell ein Foto zu malen oder einen beliebigen Pinsel in das Foto zu tauchen.

- Flexibel und produktiv.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Pinsel und Paletten oder importieren Sie benutzerdefinierte Inhalte von anderen, die den künstlerischen Workflow exponentiell beschleunigen und eine einfache Zusammenarbeit ermöglichen.

Muss ich sagen, dass diese Software ein sehr leistungsfähiges Werkzeug für Künstler ist. Die Verbesserungen in Bezug auf Effizienz und Leistung sind zwar etwas begrenzt, machen das Programm aber zu einem praktischen Werkzeug in Ihrer täglichen kreativen Routine.


Clip Studio Paint

3. Clip Studio Paint (Preis: 50€/200€)

Nutzen Sie alle Vorteile des digitalen Gestaltens beim Malen und Zeichnen:

- Eine günstigere Alternative zur Adobe Suite – toll für Grafikdesigner mit knappem Budget.
- Verfügbar für Mac oder PC.
- Durch seinen günstigen Preis ist die Software erschwinglich und für jedermann zugänglich.

Website: https://www.clipstudio.net/

Digitales Malen und Zeichnen gewinnt nicht nur stetig an Beliebtheit, sondern ist dank der weiten Verbreitung des iPads und anderer tragbarer Geräte und Grafiktabletts nicht mehr nur auf das eigene Zimmer oder den Arbeitsplatz beschränkt.

Digital Artists stehen auf Clip Studio Paints simple Sammlung von Illustrations-Apps, aufgrund seiner Einfachheit, Spiegelfunktion und Bezahlbarkeit. Das früher als Manga Studio 5 bekannte Clip Studio Paint ist ideal für angehende Mangaka mit Mac OS oder Windows. Das Tool erlaubt es dir, mehrseitige Manga in einer Datei zu erstellen und auch Raster und Hintergründe sind schon in einer Bibliothek zur Auswahl enthalten.

Außerdem gibt es die Software in zwei Versionen. Die Debut-Version kostet 50€ und enthält weniger Raster und Hintergründe. Sie enthält laut Hersteller die „Standard-Funktionen für das Mangazeichnen". Dann gibt es noch die Pro-Version für schlappe 200€. Diese enthält eine reichhaltigere Bibliothek an Hintergründen, Rastern usw. und die Möglichkeit fortlaufende Manga Seiten zu erstellen, was bei der Debut-Version gänzlich fehlt. Anfangs kannst du dich mit der Testversion ausprobieren, um zu schauen, wie es dir gefällt. Allerdings bietet die Testversion keine Möglichkeit, deine Werke zu speichern!

Clip Studio Paint-01

Clip Studio Paint ist ein vielseitiges digitales Zeichenprogramm, das mit seinen vielen nützlichen und einzigartigen Funktionen ideal fürs Rendering und Reinzeichnen ist.

Illustratoren, Comiczeichner und Animationsdesigner können aus einer Vielfalt an Ausdrucksformen und Medien, wie Papier und Leinwand, wählen, und dabei noch effizienter arbeiten.

Es ist einfach zu erlernen und hat viele Tools sowie personalisierbare Pinsel, mit denen Sie jede Art von Illustrationen zeichnen oder rendern können. Es gibt sogar 3D-Modelle von Menschen, Gegenständen und Hintergründen, deren Posen und Winkel Sie verändern können, um sich beim Zeichnen an ihnen zu orientieren.

Clip Studio Paint vs ps

Ich setze es an dritter Stelle, weil es als eine Mischung aus SAI und Photoshop angesehen wird. Denn es vereint die Vorteile beider Programme, um für das Mangazeichnen gewappnet zu sein. Viele nützliche Tools wie die Feder oder verschiedene Watercolour-Pinsel sorgen neben der übersichtlichen Benutzeroberfläche für einen angenehmen Workflow und tolle Werke. Besonders interessant sind auch die Zusatzfunktionen, die ideal für Anfänger sind, wie zum Beispiel die nachträgliche Korrektur von verwackelten Linien. Somit musst du nicht wieder und wieder nachzeichnen, bis alles ordentlich ist. Das Programm erledigt dies für dich.

Weiterhin ist das Programm wie SAI mit Photoshop-Dateien kompatibel, um auch zweigleisig zu arbeiten. Auch Storyboards, Frame Cuts und Lineale für Hintergründe sind mit dabei, damit du dich wie ein richtiger Mangaka fühlen kannst. Jedoch sei auch gesagt, dass das Programm komplexer ist als SAI und somit die Einarbeitungszeit anhand von Tutorials und Selbstversuchen länger dauern wird.

zeichentablett(Grafiktablett)

Fazit:

Für welches Programm du dich auch entscheidest, am Ende wirst du mit allen zeichnen können. Nur die Fülle an Funktionen entscheidet darüber, ob es dir leichter fällt oder nicht. Aber das hat auch mit Talent und Erfahrung zu tun. Denn die Software ist nur ein Werkzeug mit dem man umzugehen lernen muss. Und das Wichtigste ist: Gib niemals auf.

Artikel Quelle:

https://www.xp-pen.de/forum-1503.html


Zeichentablett Mit Display Test
<< 01/2021 >>
nedponutosricetpetsub
0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

MOJI LINKOVI

MOJI FAVORITI
-

BROJAČ POSJETA
1483

Powered by Blogger.ba