Zeichentablett Mit Display Test

Dobrodošli na moj blog


06.04.2021.

Was sind Grafiktabletts und wofür werden sie verwendet?

Was sind Grafiktablett und wofür werden sie verwendet?


XP-PEN Grafiktablett, Die natürlichste Antwort auf unsere Kreativität




Die Entwicklung der Technologie ist, gelinde gesagt, manchmal kurios.


Das Grafiktablett (und sein Grafikstift) ist das natürlichste Werkzeug zur Interaktion mit dem, was wir auf dem Bildschirm sehen. Aus diesem Grund wird es in all jenen Bereichen eingesetzt (wie z.B. Design, Werbegrafik, Illustration, Mode oder 2D/3D-Modellierung), in denen die Kreativität und die Fähigkeiten des Anwenders eine präzise Rückmeldung über das Endprojekt mit möglichst kurzer Reaktionszeit benötigen.

Lassen Sie uns für einen Moment so tun, als würden wir fünfzig Jahre in der Zeit zurückgehen. Wenn wir Notizen machen, freihändig zeichnen oder ein Projekt skizzieren wollten, bewaffneten sich fast alle von uns mit einem Blatt Papier und einem Stift. Heute würden wir eine Datei öffnen - das moderne Blatt Papier - und zur Maus greifen. Und der Stift? Ist es möglich, dass ein Gegenstand, den wir seit unserer Kindheit zu benutzen lernen, durch etwas ersetzt wird, das zumindest ästhetisch so weit entfernt scheint?


Ein Farbpinselstrich innerhalb einer Illustration ist beispielsweise keine einfache Linie, die von rechts nach links verläuft, sondern muss einer bestimmten Krümmung, einer präzisen Neigung des Strichs oder einem Crescendo der Intensität folgen. Für diese Art von Lösungen ist der Einsatz der guten alten Maus weniger intuitiv, effektiv und umständlich.

Die Bequemlichkeit des Tools, die sich im Laufe der Jahre entwickelt hat, wurde in immer mehr Bereichen wahrgenommen und führte zu einer immer breiteren Akzeptanz des Grafiktablett: Nicht selten finden sich nützliche Anwendungen im Ingenieurwesen, in der Industrie oder in der Architektur und sogar in der Radiologie und Zahnmedizin.


Das Grafiktablett ist ein Peripheriegerät (wie Tastatur und Maus), mit dem Daten in einen Computer eingegeben werden können. Seit Anfang der neunziger Jahre ist es in Kombination mit Software für das digitale technische Zeichnen (CAD), wie dem berühmten AutoCAD, weit verbreitet. Das liegt daran, dass man mit vielen Programmen am PC von Hand zeichnen kann.



Sie setzen sich in der Regel aus den folgenden Elementen zusammen
- das Grafiktablett, d. h. die Oberfläche, auf der Sie zeichnen;
- der Grafikstift, das ist das Werkzeug, das mit einem normalen Stift (wie beim iPad) identisch ist und zum Zeichnen auf der Oberfläche verwendet wird;
- ein USB-Kabel zum Anschluss an den Computer.


Heute werden Grafiktabletts vor allem zum freihändigen künstlerischen Zeichnen und zur Fotoretusche eingesetzt, aber auch als Hilfsmittel für die Erstellung von Zeichnungen und Skizzen, ganz zu schweigen von Vektorgrafiken und Computergrafiken: Erstellung von Logos, Illustrationen, 3D-Modellen und 3D-Animationen.

=

4 Entscheidende Faktoren bei der Auswahl eines Grafiktablett



-

1. Oberfläche

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre Zeichnungen nachzeichnen, skizzieren und kolorieren oder ein Foto bearbeiten, seine Ecken verwischen und seine Unvollkommenheiten ausradieren, ohne sich mit lästigen Flecken, verschwendetem Papier oder Tinte herumschlagen zu müssen: Stellen Sie sich mit einem Wort ein Grafiktablett vor. Alle Grafik-Enthusiasten, egal ob Profis oder Nicht-Profis, können nun von dem Komfort und der Effizienz eines Grafiktabletts profitieren und ihrer Fantasie eine Welt der unbegrenzten Möglichkeiten eröffnen. Seit der Produktion der ersten RAND-Tablets in den sechziger Jahren wurden viele Schritte in der Evolution dieser Geräte unternommen, so dass man heute bei der Entwicklung sehr anspruchsvoller und leistungsstarker Tablets angelangt ist: Auf dem heutigen Markt gibt es in der Tat sehr unterschiedliche Produkte voneinander, mit spezifischen Eigenschaften, die bestimmte Bedürfnisse und Erwartungen erfüllen.


Um dem Verbraucher zu helfen, die verschiedenen Möglichkeiten des Kaufs zu entwirren, haben wir einen einfachen und grundlegenden Leitfaden erstellt, der die wichtigsten Merkmale dieser Art von Produkten im Detail erklärt und dabei vier Hauptfaktoren berücksichtigt, die wir als besonders wichtig erachtet haben, um die Auswahl und dann den Kauf eines Grafiktabletts richtig bewerten zu können:
- die Zeichenfläche;
- den im Lieferumfang des Tablets enthaltenen Stift;
- die verfügbaren Funktionen und das Zubehör;
- die Anschlussmöglichkeiten und die Spannungsversorgung des Geräts.

Betrachten wir nun den ersten und vielleicht wichtigsten Entscheidungsfaktor, die Zeichenfläche, unter Berücksichtigung der Größe und Qualität der Arbeitsfläche.

-

Die Größe der Oberfläche

Wie wollen wir das Tablet verwenden? Suchen wir z. B. eine feste Auflage für unseren Arbeitstisch? Oder brauchen wir ein Werkzeug, das wir leicht in unserem Rucksack tragen können? Um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden, wurden Modelle in verschiedenen Größen entwickelt: Wir finden Lösungen mit Größen von 12/13 bis zu 24/26 Zoll Diagonale und manchmal sogar darüber hinaus.

Weit verbreitet ist die vom DIN (Deutsches Institut für Normung) festgelegte Klassifizierung dieser Formate nach den Abmessungen der Papierbögen, nämlich:
A3, das entspricht 297 mm x 420 mm
A4, entspricht 210 mm x 297 mm
A5, entspricht 148 mm x 210 mm
A6, oder 105 mm x 148 mm

-

Beispiele für Grafiktabletts Formate

Was auch immer unsere Bedürfnisse sind, ein Punkt muss noch erwähnt werden. Die Oberfläche des Tablets steht in direkter Beziehung zu dem Display, an dem wir arbeiten und mit dem das Tablet verbunden ist. Wenn Ihr Tablet viel kleiner ist als der Bildschirm, auf dem Sie arbeiten, kann es sein, dass Sie sich bei der Verwendung des Tablets unwohl fühlen: Sie können zum Beispiel feststellen, dass Ihre Bewegungen auf dem Tablet nicht proportional zur Reaktion des Cursors auf dem Bildschirm sind. Um diese Art von Problemen zu vermeiden, ist es immer ratsam, ein Modell mit einer großen und geräumigen Arbeitsfläche zu wählen, die sicherlich bequemer für die Erstellung von Projekten, die Bearbeitung unserer Fotos oder das Zeichnen von Skizzen ist: Wir können daher sagen, dass ein großes Format im Allgemeinen einem kleineren vorzuziehen ist. Der aktive Bereich des Tablets ist stattdessen der Teil des Geräts, auf dem Sie schreiben oder zeichnen können, oder mit anderen Worten, der Teil des Tablets, der das Signal des Stifts empfangen kann. Diese Oberfläche ist druckempfindlich und muss natürlich gut geschützt und gepflegt werden, wobei darauf zu achten ist, dass sich nicht zu viel Staub darauf ablagert oder etwas Schweres darauf abgestellt wird. Die Gesamtgröße eines Tablets ist, wie oben beschrieben, in der Regel größer als seine aktive Fläche, die von 6 bis 27 Zoll in der Diagonale reichen kann.

=

Oberflächenqualität

Die Beurteilung des Qualitätsprofils von Grafiktabletts erfordert eine gewisse Aufmerksamkeit für die Werte und Spezifikationen, die diesen Gerätetyp charakterisieren.


Schauen wir uns diese Elemente einmal genauer an:

Die Auflösung

Die erste dieser Spezifikationen, d.h. die Auflösung, ist wahrscheinlich die wichtigste, weil sie die Präzision angibt, mit der das Tablett den Stiftstrich in die Cursorbewegungen auf unserem Monitor übersetzt: mit anderen Worten, sie gibt den Detailgrad an, den wir mit unserer Schraffur erreichen können. Dieser Parameter wird in DPI (Dots Per Inch) oder alternativ in LPI (Lines Per Inch) angegeben: Achten Sie also genau auf diesen Index, um einen ersten Anhaltspunkt für die Qualität dieses Produkttyps zu haben. Wenn Sie sich für den Kauf eines Grafiktabletts mittlerer Qualität interessieren, liegt ein durchschnittlicher Auflösungswert bei ca. 2000 LPI, und unterhalb dieses Schwellenwerts finden Sie möglicherweise ein Minimum an Details und Genauigkeit bei der Wiedergabe Ihres Strichs.LPI-Grafiktablett.

Antwortrate

Die Reaktionsrate, auch als RPS (Reports per second) oder PPS (Points per second) bezeichnet, bezieht sich auf die Häufigkeit, mit der das Tablett den Computer über die Position Ihrer Hand oder Ihres Stifts auf der Oberfläche des Geräts informiert. Diese Frequenz wird mit einer numerischen Angabe ausgedrückt, und ein Wert, den wir bei einem Mittelklasseprodukt finden können, liegt bei etwa 150 pps/rps. Bei LCD-Tabletts wird die Ansprechrate in der Anzahl der Millisekunden ausgedrückt, die für jede Benachrichtigung erforderlich sind: In diesem Fall entspricht eine höhere Anzahl von Millisekunden einer geringeren Häufigkeit von Benachrichtigungen und umgekehrt. Je höher die Frequenz dieser Benachrichtigungen ist, desto besser ist die Reaktion und die Qualität des Geräts: Tablets mit einer niedrigen Reaktionsrate neigen dazu, ungleichmäßige, segmentierte und gebrochene Linien zu erzeugen, während solche mit einer hohen Reaktionsrate eher weiche, glattere und harmonischere Linien erzeugen.

Druckstufen

Jedes Grafiktablett ist in der Lage, eine genaue Anzahl von Druckstufen zu erkennen: Dieser Faktor, der üblicherweise mit PL (Pressure Levels) abgekürzt wird, ist sehr wichtig, da er die Empfindlichkeit gegenüber dem Druck bestimmt, den wir beim Zeichnen ausüben, und damit die Fähigkeit, die Dicke der Linien, die wir auf dem Tablett zeichnen, auf dem Bildschirm zu reproduzieren. Ein durchschnittlicher PL-Wert liegt bei etwa 2000/3000 Punkten, kann aber bei den modernsten Modellen 8000 Punkte erreichen und überschreiten. Denken Sie zum Beispiel daran, wie sich die Druckstufen auf die Fähigkeit auswirken, Schattierungen zu erstellen oder Details in Fotos zu modellieren und zu retuschieren: Die Präzision dieser Berührungen ist eng mit der Empfindlichkeit Ihres Tablets verbunden. Eine höhere Anzahl von Druckstufen entspricht einer größeren Fähigkeit, unseren Hub auf dem Display wiederzugeben.

=

2. Stift

Um mit unserem Grafiktablett interagieren zu können, benötigen wir den entsprechenden stift, der in der Regel mit dem Tablett angeboten wird: Sollte der Stift nicht im Lieferumfang des Modells enthalten sein, wäre dies ein großer Nachteil, da wir unbedingt dafür sorgen müssten, einen separat zu kaufen.


Doch was sollten wir von diesem Zeichenbegleiter erwarten und worauf sollten wir bei der Kaufentscheidung achten?

Ergonomie und Spannungsversorgung

Einige Digitalstifte sind mit Gummigriffen oder anderen speziellen Elementen ausgestattet, die dem Benutzer maximalen Komfort bieten. Leichtigkeit und Handlichkeit sind in der Tat sehr wichtige Eigenschaften für dieses Gerät, die nicht nur vom ergonomischen Design abhängen, sondern auch und vor allem vom Stromversorgungssystem, über das der Stift verfügt. Es gibt zwei Typen:

- Stiftbatterie: in der Regel Typ AAA, die jedes Mal gewechselt werden muss, wenn sie leer ist, und ein für einen Zeichenstift eher lästiges Gewicht hat. Aus diesem Grund befindet sich das Batteriefach normalerweise am Griff.

- Elektromagnetismus: Dies sind Stifte ohne Batterie, die direkt vom Tablet durch EMR-Technologie (elektromagnetische Resonanz) betrieben werden. In diesen Fällen gibt die aktive Oberfläche des Tabletts durch ihr Magnetfeld eine kleine Energiemenge an den Schwingkreis des Stiftes ab, der wiederum ein Signal an die Oberfläche zurückgibt. Dieses System hat einige unbestreitbare Vorteile wie z.B. Leichtigkeit und totale Energieautonomie.

Druckempfindlichkeit: 

Genau wie die aktive Fläche hat auch der Stift eine eigene Druckempfindlichkeit und das ist eine Eigenschaft, die man ernst nehmen sollte.

Kurz gesagt, vom Grad der Empfindlichkeit hängt das Leistungsniveau der verschiedenen Drücke unseres Strichs ab, wobei wir in der Lage sind, die verschiedenen Abstufungen zwischen einem zarten Druck des Stifts auf die Oberfläche und einem starken und entscheidenden Wurf zu unterscheiden. Die Pegel sind natürlich quantifizierbar und werden normalerweise in numerischer Form unter der Überschrift Druckpegel ausgedrückt: Dieser Faktor beginnt bei einer Mindestschwelle von 256 und erreicht Werte über 3000. Ein durchschnittliches modernes Grafiktablett hat einen Druckpegel von 8192.

Weitere nützliche Elemente des Stifts: 

Der Griff und das Energiesystem sind jedoch nicht die einzigen Elemente, die bei einem Digitalstift zu berücksichtigen sind: Diese Geräte sind in der Tat mit anderen Funktionen ausgestattet, die sie für bestimmte Zwecke nützlich machen und sie voneinander unterscheiden. Einige von ihnen haben zum Beispiel am Ende gegenüber der Spitze einen echten Radiergummi, mit dem man ausradieren kann, was man gerade geschrieben oder gezeichnet hat.

Und noch einmal: An den Seiten des Griffs befinden sich teilweise druckempfindliche Tasten und Knöpfe, deren Funktionen mit der entsprechenden Grafiksoftware nach den Bedürfnissen des Anwenders eingestellt und angepasst werden können. Natürlich ist auch die Stiftspitze ein wichtiges Element dieses Zubehörs und benötigt, wie wir sehen werden, eine gewisse Pflege.


3. Funktionen und Zubehör


Dieser dritte Punkt umfasst mehrere Elemente und hat aus diesem Grund ein nicht unerhebliches Entscheidungsgewicht: Unterscheiden wir zunächst zwischen den Funktionen eines Grafiktabletts, also seinen Alleinstellungsmerkmalen und den Funktionen, über die es verfügt, und seinem Zubehör, also der Gesamtheit der im Paket enthaltenen Gegenstände.

Funktionen

Wir haben gerade gesagt, dass ein Zeichentablett über zahlreiche Funktionen und Merkmale verfügen kann, die die Beziehung des Benutzers zu dieser Art von Gerät stark beeinflussen. Im Folgenden sehen Sie die drei Hauptelemente dieses Typs, die wir bei der Auswahl eines Grafiktabletts für besonders wichtig halten.

Befehlstasten

Unter den Funktionen, die auf diesem Gerätetyp zu finden sind, können die programmierbaren Tasten, die sich normalerweise an den Seiten des Bildschirms befinden, sehr nützlich für den Benutzer sein, der die am häufigsten verwendeten Funktionen, Befehle und Werkzeuge mit einer einfachen Berührung erreichen kann.


Während Sie z.B. eine Landschaft oder ein Porträt zeichnen, kann es natürlich passieren, dass Ihnen Fehler unterlaufen und Sie diese sofort ausradieren müssen: In diesen Fällen müssen Sie Ihre Arbeit nicht unterbrechen, um den "digitalen Radiergummi" zu suchen und auszuwählen, sondern Sie können einfach auf die dafür vorgesehene Befehlstaste klicken. Normalerweise gibt es zwei konfigurierbare Befehlstasten an einem Gerät, bei einigen anspruchsvolleren Modellen können es aber auch mehr sein.

Zirkular- und Multitouch-Geräte

Neben den Befehlstasten gibt es in der Regel ein oder zwei kreisförmige Vorrichtungen, mit denen das Bild gedreht, ein bestimmtes Detail vergrößert oder sogar die Figur gekippt werden kann, in Anlehnung an das zentrale Mausrad. Das Aussehen dieser Geräte kann sich von Modell zu Modell ändern: In einigen Fällen handelt es sich um ein Rad, das dem einer Maus ähnelt, ein anderes Mal hat es das Aussehen einer Kugel, wieder andere sind halbrunde Tasten. Bei einigen Modellen der letzten Generation sind die Funktionen des Rads direkt von der aktiven Oberfläche des Tablets aus nutzbar, wenn dieses für Multitouch aktiviert ist: Diese Funktion kann aus verschiedenen Gründen besonders nützlich sein und erlaubt es, unser Bild auf einfache und intuitive Weise zu verändern und zu manipulieren.

LCD-Bildschirm

Eine weitere Ergänzung, die wir in der Regel bei den besonders anspruchsvollen Modellen der Mittelklasse finden, ist das LCD-Display, das direkt als aktive Arbeitsfläche genutzt wird, auf der Sie Ihre laufende Arbeit direkt betrachten können, ohne dass Sie einen Computer anschließen und auf den Monitor schauen müssen. Stellen wir uns vor, direkt auf dem Bildschirm zeichnen zu können, so wie wir es auf einem Blatt Papier tun würden, und das, wo immer wir wollen: das ist ein weiterer wichtiger Vorteil, den uns diese Funktion bietet, nämlich die Möglichkeit, dorthin zu gehen und zu zeichnen, wo wir wollen und auch "en plain air", für Liebhaber der Landschaftsmalerei.
Das Display markiert einen wesentlichen Unterschied zwischen den Modellen, da es eine natürlichere Herangehensweise an das Zeichnen ermöglicht, und aus diesem Grund schätzen wir sein Vorhandensein.


Zubehör

Wenn Sie ein Grafiktablett kaufen, finden Sie zusammen mit dem eigentlichen Gerät mehrere Artikel mit spezifischen Verwendungszwecken: einige davon können je nach den Bedürfnissen des Zeichners mehr oder weniger nützlich sein, während andere wirklich unverzichtbar sind, nur um das Gerät richtig verwenden zu können, wie im Fall des digitalen Stifts.

Stift-Zubehör

Unter den nützlichen Elementen finden wir vor allem das Etui für den Digitalstift, das es uns ermöglicht, ihn einfach und sicher zu tragen, wo immer wir wollen. In der Tat ist das Etui nicht nur nützlich, um den Stift ordentlich aufzubewahren, sondern auch für diejenigen, die häufig mit dem Tablet und der notwendigen Ausrüstung umziehen müssen. Im Inneren des Koffers befinden sich in der Regel auch Ersatzfedern für den Stift, denn nach stundenlangem Gebrauch verschlechtert sich die sehr empfindliche Spitze dieser Geräte und muss unbedingt ersetzt werden, um immer die beste Leistung zu haben. Ein weiteres sehr nützliches Element ist das Tintenfass mit Stifthalter, in das man den Stift stecken kann, wenn er nicht benutzt wird: ein Element, das wir immer in unserer Nähe haben können, während wir zeichnen.

Liegende Unterstützung

Eine neigbare Tablettenstütze kann für diejenigen nützlich sein, die es gewohnt sind, mit einer präzisen Neigung zu arbeiten und nicht bereit sind, irgendwelche Kompromisse einzugehen: Dieses Element kann sogar noch nützlicher bei Grafiktabletts sein, die mit LCD-Bildschirmen ausgestattet sind, bei denen eine korrekte Neigung in Bezug auf den Benutzer grundlegend für den Benutzungskomfort und zur Vermeidung möglicher Nackenprobleme ist.
Aus diesem Grund können Sie mit dem LCD-Neigungsständer den Neigungswinkel des Bildschirms nach Belieben einstellen, um maximalen Komfort bei der Verwendung des Tablets zu gewährleisten.

Handschuh

Der Stiftgriffhandschuh ist ein weiteres Ausrüstungsstück, das wirklich nützlich sein kann. Der Handschuh dient zur Abdeckung des kleinen Fingers und des Ringfingers, die als Stützfinger dienen, und hilft, störende Lichthöfe auf der aktiven Bildschirmoberfläche oder Kratzer zu vermeiden. Außerdem reduziert der Handschuh die Reibung der Hand am Tablet, sodass Sie sich leichter und besser durch den aktiven Bereich des Tablets bewegen können.

Einige Geräte verfügen über eine Bluetooth-Verbindung, mit der Sie sich ohne lästige Kabel mit Ihrem Computer verbinden können. Die kabellose Verbindung bietet dem Benutzer einen gewissen Komfort. Er kann sich in die gewünschte Position begeben und bleibt dabei innerhalb des Aktionsradius des Gerätes, der in der Regel zwischen 5 und maximal 7 Metern liegt.

Spannungsversorgung

Wenn das Gerät über eine drahtlose Verbindung verfügt, muss natürlich auch das verwendete Stromversorgungssystem berücksichtigt werden: Dieses besteht normalerweise aus einer integrierten Lithium-Batterie, die wiederaufladbar und nicht austauschbar ist. In diesem Zusammenhang wird es notwendig sein, das Kabel zum Aufladen, die wir mit dem Tablet geliefert finden. In einigen Fällen finden wir zusammen mit dem gewählten Produkt einen Bausatz für eine drahtlose Verbindung, die es ermöglicht, sich ohne Kabel mit unserem Computer zu verbinden. Wenn das Gerät jedoch keine drahtlose Verbindung zulässt, kann es nur dank der vom Computer, an den es angeschlossen ist, bereitgestellten Energie verwendet werden.


4. Konnektivität

Analysieren wir abschließend die Anschlussart unseres Grafiktabletts, mit der darüber hinaus ein weiterer wichtiger Faktor eng zusammenhängt, nämlich die Stromversorgung des Grafiktabletts.


Anschlussarten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihr Grafiktablett mit dem Computer zu verbinden, sowohl kabelgebunden als auch kabellos. Die Verbindung per Kabel erfolgt in der Regel über einen USB-Anschluss, über den das Gerät an unseren Computer angeschlossen werden kann: Nach dem physischen Anschluss müssen die Treiber installiert werden, die normalerweise auf der offiziellen Website des Herstellers zum Download bereitgestellt werden.
Eine andere Art der Kabelverbindung ist HDMI, mit der Sie Ihr Tablet ohne Zwischenschaltung eines Computers direkt an einen Bildschirm anschließen können, was eine hohe Grafikauflösung gewährleistet. In einigen Fällen gibt es auch einen Dual-Port-Ausgang, der auch für den direkten Anschluss an den Bildschirm nützlich ist.


Weitere Faktoren, die bei der Auswahl eines Grafiktabletts zu beachten sind


Sind Materialien wichtig?

Für die bei der Herstellung verwendeten Materialien muss eine gesonderte Bewertung vorgenommen werden. Bei Grafiktabletts sind die Herstellungsverfahren mehr oder weniger standardisiert und gleichwertig: Als Material für die äußere Hülle wird normalerweise verstärkter Kunststoff verwendet, von dem es verschiedene Qualitäten gibt, die unterschiedliche Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit bieten. Die Materialien, die für die aktive Oberfläche verwendet werden, sind sicherlich die empfindlichsten und zerbrechlichsten, insbesondere bei den Tablets, die mit LCD-Bildschirmen ausgestattet sind. Aus diesem Grund ist es ratsam, die notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um die Unversehrtheit und damit die Funktionsfähigkeit dieses Teils des Tablets zu gewährleisten: Die Anti-Kratz-Schutzfolien sind in dieser Hinsicht weit verbreitet und die Handschuhe, die wir gerade erwähnt haben, können sicherlich helfen, den aktiven Bereich unseres Tablets sauber und intakt zu halten.

Spielt der Preis eine Rolle?

Natürlich ist die erste Spur, die Sie beim Kauf Ihres Grafiktabletts verfolgen müssen, das Budget. In diesem Bereich hat man es mit einer großen Auswahl an Produkten zu tun, die Branchen der Branche sprechen sowohl Hobby- als auch Profigrafiker an, deren Bedürfnisse und Ausgabenbereitschaft sehr unterschiedlich sind.

Deshalb unterscheiden wir drei Preisbereiche, die verschiedenen Produkttypen entsprechen:

Eintrittspreis: zwischen 50 und 100/150 €. In diesem Bereich finden wir Produkte mit grundlegenden Funktionen und Eigenschaften, die eine nützliche Unterstützung für diejenigen bieten, die sich auf Amateurniveau mit dem Zeichnen und der digitalen Grafik beschäftigen;

Mittlerer Preis: oder zwischen 150 und 350/400 €, eine Zahl, zu der Sie Produkte mit hoher Leistung und hoher Qualität kaufen können, die komplexe Grafikverarbeitung unterstützen können;

Hoher Preis: Wenn Sie einen Betrag über 450/500 € ausgeben, der in einigen Fällen auch über 2500 € hinausgehen kann, können Sie sich professionelle Produkte sichern, die die maximal vorstellbare Leistung und alle Funktionen bieten, die einem Grafikdesigner in jeder Situation helfen können.

Spielt die Marke eine Rolle?

In diesem Markt sind die Marke und der Markenname ein Symbol für Zuverlässigkeit und bieten eine Garantie sowohl für den Produktionsprozess als auch für die Qualität des Produkts: Seien Sie absolut vorsichtig bei wenig bekannten Unternehmen. Zu den bekanntesten Herstellern in diesem Bereich gehören Wacom, Ugee, The Logic Group und XP-PEN. Diese Namen werden im Allgemeinen nicht nur mit einem bestimmten Qualitätsniveau des Produkts in Verbindung gebracht, sondern auch und vor allem mit einem ausgezeichneten Verbraucherservice, sowohl was die Garantien auf das Produkt als auch den technischen Kundendienst betrifft: zwei Elemente von unbestreitbarer Bedeutung für diese Art von Produkten.


=
Obwohl es mehrere Hersteller auf dem Markt gibt (mit unterschiedlichen Preisklassen, Funktionen und spezieller Software), hat sich XP-PEN immer vom Markt abgehoben und es geschafft, seine Produkte auf einem hervorragenden Niveau und absolut überdurchschnittlich zu halten.

Vervollständigt wird das XP-PEN Sortiment durch die Linien Deco und Artist, die jeweils verschiedene Vorschläge für jeden Bedarf bereithalten.

Beginnen wir unsere Analyse mit dem Grafikstift, der ergonomisch und leicht sein und der natürlichen Neigung Ihres Handgelenks folgen sollte. Der präziseste, sensibelste und reaktionsschnellste Vorschlag von XP-PEN ist der Deco Pro, der einen Stift bietet, der jede Art von Verlangsamung und Parallaxenfehler eliminiert. Der XP-PEN Deco Pro benötigt außerdem keine Batterie und muss nicht aufgeladen werden. In der Praxis verbindet er die Vorteile des klassischen Kugelschreibers mit der modernsten Technologie der Branche.

Wenden wir uns nun dem Grafiktablett selbst zu. Noch innerhalb der XP-PEN-Reihe ist die Artist-Reihe die am besten geeignete Linie für Profis. Eine größere Oberfläche bietet sicherlich mehr Raum für Kreativität, aber das ist nicht das einzige technische Merkmal, das zu berücksichtigen ist. Artist 15.6 Pro kann zu einem unzertrennlichen Verbündeten für diejenigen werden, die von einem Arbeitsplatz zum anderen wechseln und ist ein hervorragender Kompromiss für diejenigen, die ein praktisches Werkzeug suchen, ohne auf einen exzellenten Prozentsatz des Adobe RGB-Farbraums verzichten zu müssen, während Artist 24 Pro mit seinen 20 programmierbaren Tasten ideal für ein extrem anpassbares Produkt ist.


Quelle: https://www.xp-pen.de/forum-1754.html


24.03.2021.

Erste Schritte in der digitalen Kunst - Zeichnen auf dem Grafiktablett

Erste Schritte in der digitalen Kunst - Zeichnen auf dem Grafiktablett

Zeichnen auf dem Tablet – Erste Schritte in der digitalen Kunst



Computer haben in jedem Aspekt der modernen Gesellschaft Veränderungen gebracht. Einer dieser Aspekte ist die Kunst, genauer gesagt die dadurch entstandene Sparte der digitalen Kunst. Das Internet ist voll von Konzeptkunst, Desktop-Hintergründen und vielen anderen Arten von Bildern, die digital konstruiert und gezeichnet wurden.

In traditionellen Kunstwerken muss der Künstler alles zeichnen, aber in digitalen Kunstwerken sind wir nicht durch physische Werkzeuge eingeschränkt. Durch den Einsatz verschiedener Filter und Pinsel kannst du in Sekundenschnelle eine ganze Reihe an Effekten aus deinem Malstift zaubern. Das Ziel dieser Anleitung zum Zeichnen auf dem Tablett wird dich perfekt auf dein neues Hobby vorbereiten.


Werkzeuge zum Zeichnen auf dem Tablett:

- Ein Computer mit ausreichend Leistung;

- Ein Grafiktablett;

- Ein Grafikprogramm(Gimp oder Photoshop sind für den Einstieg gut geeignet).



Was ist ein Grafiktablett

Bei einem Grafiktablett oder einem Zeichentablett handelt es sich um ein Eingabegerät, welches für PC und MAC geeignet sein kann. Ein klassisches Grafiktablett darf dabei nicht mit einem Tablet vertauscht werden. Während ein Tablet ein vollwertiges Gerät mit eigenem Betriebssystem ist, hängt das Grafiktablett immer an einem Endgerät. Wenn Sie also ein Grafiktablett nutzen wollen, dann benötigen Sie auch immer einen passenden PC oder MAC, sowie die passende Software.


Zwar gibt es laut einem Tablett Test  auch Modelle von Microsoft oder Apple, die als Kombination von Tablet und Grafiktablett verkauft werden, doch haben diese meist auch sehr hohe Preise in der Anschaffung. Wer allerdings als Microsoft Liebhaber ein Tablet mitsamt Eingabestift sucht, der sollte sich die Surface Pro oder Surface Book Geräte anschauen. Bei Apple kann das iPad eine gute Alternative darstellen.


Willst du dein reguläres Tablet nutzen willst, brauchst du eine App, die möglichst viele der gewünschten Funktionen abdeckt. Meist sind diese Programme nicht ganz so ausgeklügelt wie entsprechende Software für den PC, aber dennoch vollkommen ausreichend, um deiner Kreativität freien Lauf zu lassen.


Grafiktablett zeichnen Stift

Kaufst du dir ein Grafiktablett, ist ein passender Stift Teil des Lieferumfangs. Willst du dein reguläres Tablet für Grafikanwendungen nutzen, benötigst du einen mit der Oberfläche kompatiblen Stift, auch Stylus genannt. Es gibt einige geeignete Universalstift, die mit den verschiedenen Oberflächen unterschiedlicher Tablets wie dem iPad oder dem Galaxy Tab kompatibel sind. Selbstverständlich ist die Genauigkeit eines solchen Stylus nicht so ausgefeilt eines Systems, das den Neigungswinkel erkennt und etliche Druckempfindlichkeitsstufen besitzt.


Das Stift für ein Grafiktablett wichtig ist. Der Stift dient als Eingabegerät und ersetzt die klassische PC-Maus. Mit dem Stift werden Eingaben auf einem meist druckempfindlichen Display gemacht, die dann digital auf den Bildschirm übertragen werden. Ob ein Grafiktablett ein eigenes Display besitzt oder lediglich eine matte Oberfläche zum Zeichnen hat, hängt wiederum von den Herstellern ab(Auch spielen Preise hier wieder eine wichtige Rolle).


=

Mach dich bereit fürs Zeichnen

Jetzt ist es an der Zeit, den Computer zum Zeichnen einzurichten. Stelle sicher, dass alle Treiber auf dem aktuellsten Stand sind und, dass dein Computer das Grafiktablett erkennt.


Fang mit etwas Einfachem

Auch wenn die Verwendung des Grafiktablett nach wenigen Minuten bereits leicht von der Hand geht, solltest du dich beim Zeichnen mit etwas Einfachem eingewöhnen. Die Steuerung des Computers gelingt dir durch das Grafiktablett zwar schon gut, aber zum Malen bedarf es deutlich mehr Übung.


Grundlegende Verwendung eines Grafiktablett:

- Halte den Stift in der Schreibhand wie einen Stift.

- Lege den Stift auf das Tablett.

- Bewege deine Hand und beobachte, wie sich der Cursor bewegt.


Diese Übungen repräsentieren fast jede Art der künstlerischen Darstellung, die du in der digitalen Kunst benötigst:

- Die Fähigkeit, gerade zu zeichnen.

- Die Fähigkeit, sanft zu zeichnen.

- Die Fähigkeit, zu zeichnen, wo man will.

- Die Fähigkeit, den Druck zu kontrollieren.


-

Tipp:

1. Denke an deine Haltung. Du wirst den Grafiktablett für eine Weile benutzen, wenn du etwas zeichnest.

2. Wenn du auf dem Zeichentablett zeichnen willst, solltest du es so aufstellen, dass es dir rechtwinklig zugewandt ist.

3. Schau nicht auf deine Hand. Dadurch wirst du nicht lernen, wo du zeichnest. Blicke stattdessen auf den Bildschirm. Genauso wie bei einer Eingabe auf der Tastatur.

4. Das Grafiktablett bietet alle Funktionen, die du brauchst. Gewöhne dich am besten frühzeitig daran, komplett auf die Maus zu verzichten. Du kannst auf dem Tablett scrollen, klicken und den Cursor auf deinem Bildschirm umherbewegen. Genau wie eine Maus an deinem Computer.


=

Folgende Zeichenübungen sind für den Einstieg sinnvoll:

- Versuche ein Quadrat oder ein Rechteck mit geraden Kanten zu zeichnen. Auch wenn es dafür später spezielle Tools gibt, mit denen du gerade Linien ziehen kannst, hilft es dir, dich an die Handhabung des Tablet Stifts zu gewöhnen.


- Auch wenn diese Übung auch schon mit einem Bleistiftt zugegebenermaßen schwierig umzusetzen ist, kannst du auf diese Weise die Neigungsempfindlichkeit deines Geräts testen.


- Jetzt ist es an der Zeit, die Schreibmöglichkeiten auf deinem Tablett zu erkunden. Wahrscheinlich hat dein Grafikprogramm einen Kalligraphiepinsel, mit dem du Schönschrift digital imitieren kannst.


- Zum Zubehör kann eine Tastatur oder eine Maus gelten, doch gilt gerade ein Handschuh als unverzichtbar. Ein Handschuh wird vom Profi verwendet, damit er beim Zeichnen einfach und sanft über den Bildschirm gleitet. Gerade wenn das Display warm wird und Sie an der Handfläche schwitzen sollten, können Sie nur mit starker Reibung über das Display gleiten. Das kann nicht nur schmerzen, sondern auch die Qualität der Bilder verschlechtern.



Wozu werden Grafiktablett genutzt?

Schauen Sie sich die verschiedenen Angebote im Online Shop an, dann werden Sie auch eine Reihe von unterschiedlichen Grafiktabletts im Online Shop finden.


Da stellt sich die Frage, wozu wird ein Grafiktablett eigentlich eingesetzt?

- In erster Linie kann gesagt werden, dass Grafiktabletts für Bildbearbeitungen genutzt werden.

Zeichenprogramme helfen Ihnen, künstlerische Werke auf den PC oder Mac zu übertragen. Zeichnungen oder Bilder zu erstellen kann als Hobby durchgeführt werden, doch greift gerade auch die Industrie immer häufiger zu hochwertigen Grafiktablett. Gerade in der Werbebranche wird vor allem das Grafiktablett mit Display genutzt, welche eine hohe Auflösung besitzt. Somit werden Bildbearbeitungen an aufgenommenen Fotos durchgeführt. Gerade aus der Werbebranche sind solche Grafiktablett nicht mehr wegzudenken und gehören zur Standardausstattung.


- Das Zeichentablett kann nicht nur zur Bildbearbeitung genutzt werden. Es ist auch möglich, dass Sie ein Grafiktablett als Maus Ersatz nutzen.

Dabei erhalten Sie ein großes Trackpad, mit welchem Sie dann sogar Audio Dokumente am PC bearbeiten können oder einfache Texte schreiben können. Ob dies wirklich notwendig ist und ob nicht auch einfach die normale Hardware Maus hilft, zeigt Ihnen ein separater Grafiktablett Test oder Überblick. In einem solchen Tablet Test oder Überblick. können Sie dann auch sehen, welche weiteren Anwendungsbereiche es gibt.


- Ein Grafiktablett für PC oder ein Grafiktablett für MAC kann nicht nur zum Zeichnen genutzt werden. Gerade in der Industrie werden auch Konstruktionsprogramme verwenden, um CAD Pläne zu erstellen. Ein Grafiktablett für PC oder ein Grafiktablett für Mac ist also CAD geeignet.


- Signieren mit einer grafischen Eingabekarte. Gerade in der Versicherungsbranche passiert es immer häufiger, dass Verträge direkt online unterschrieben werden können.


Mit einem geeigneten Tablet mit Stift ist das kein Problem!


Die häufigsten Anwendungsgebiete für Grafiktabletts sind:

- Grafik-Design

- Digitales Zeichnen

- Bild- und Video-Bearbeitung

- 3D-Druck



Welche Arten von Grafiktablett gibt es?

Bei einem Grafiktablett muss in erster Linie zwischen zwei großen Kategorien unterschieden werden.

Es gibt die Grafiktabletts, die mit Touchscreen verkauft werden und es gibt die Zeichenpads, die als Digitizer angeboten werden.


Wo liegen aber die Unterschiede?

Die Unterschiede erkennen Sie in der Technik und in der Qualität, mit welcher Sie zeichnen können. Ein Grafiktablett mit Display ist so gestaltet, dass Sie mit dem Finger über den Touchscreen fahren können und somit zeichnen können. Sie können somit ein PDF bearbeiten, Schreiben, Unterschrift erstellen oder auch einfache Übungen auf dem Gerät machen. Allerdings hat diese Touchscreen Technik einen Nachteil – ein Stift lässt sich hier nur schwer verwenden. Es gibt zwar spezielle Stylus Pens, mit denen Sie auf solch einer Oberfläche schreiben können, doch sind diese aufgrund weicher Gummispitzen sehr unpräzise. 

Einsteiger können zwar so den Umgang mit einem Zeichenpad lernen, allerdings sollten auch Anfänger irgendwann auf einen Digitizer umspringen.

Ein Digitizer ist ein Zeichenpad, welches speziell für präzise Eingaben konzipiert wurde.

Ein Digitizer zeichnet sich dadurch aus, dass sich im Inneren des Gerätes ein Stromkreis befindet. Dieser ist standardmäßig offen. Geschlossen wird er nur, wenn Sie mit einem XP-PEN oder einem anderen Stylus Stift auf das Display tippen. Somit wird der Kreis geschlossen, ein Signal wird übergeben und Sie können zeichnen.

Die Empfehlung der Profis geht laut einiger Erfahrungen auch immer ganz klar zum Digitizer, um Bilder zu erstellen oder Zeichnungen anzufertigen.

Digitizer haben den großen Vorteil, dass Sie hier keine versehentlichen Eingaben mit dem Handrücken machen können. Der Digitizer erkennt lediglich die Eingaben vom Stift, was das Arbeiten mit Photoshop oder anderen Programmen wesentlich erleichtert! 


Welche Modelle finden Sie in einem Grafiktablett Empfehlungen?

Haben Sie sich die großen Kategorien angeschaut, kommt es natürlich auf die Modelle an. In einem Tablet Test oder Überblick (je nach Produkt haben wir selbst getestet oder lediglich eine Experteneinschätzung vergeben, siehe Überschrift der jeweiligen Produktdetailseite) zeigt sich, dass sich die Modelle vor allem in verschiedene Erfahrungsstufen unterscheiden. Ein Modell für den Profi sieht anders aus, als wenn Sie sich ein Modell für Anfänger kaufen würden.


Die Einsteiger Zeichenpads sind oft billig in der Anschaffung und können oft unter 100 Euro bestellt werden. Die Geräte sind meist mit einer kleinen Fläche ausgestattet, die DIN A5 nicht überschreitet. Die Hersteller halten Sie bei der Größe des Displays oft an die bekannten Größen von Papier – das erleichtert die Handhabung und Eingewöhnung. Ein Modell für Einsteiger wird meist ohne ein Display ausgestattet. Auf der Oberfläche befindet sich dann nur eine matte oder auch wahlweise glatte Oberfläche mit Stift.


Wer als Fortgeschrittener gilt, der kann sich die Grafiktabletts anschauen, die eine Größe von DIN A4 haben. Diese Modelle sind oft etwas präziser und bieten zudem eine größere Oberfläche zum Zeichnen. Aber auch hier ist das Grafiktablett meist noch ohne Bildschirm ausgestattet. Sie können das Modell – wie auch die Anfänger Geräte – über 1 oder 2 Monitore betreiben. Angeschlossen werden die Geräte meist über USB oder Bluetooth. Das HDMI Kabel ist dann für die Monitore zuständig.


Als Profi finden Sie im Online Shop, die meist sehr hohe Preise aufweisen. Das hat auch einen Grund, denn die Grafiktabletts für den Profi sind so gestaltet, dass ein Zeichenpad als Tablet mit Stift und mit Bildschirm ausgestattet wird. Je nach Auflösung vom Display können die Preise noch einmal ansteigen. Allerdings ist es mit einem Display wesentlich einfacher, um auf dem PC gute Zeichnungen zu erstellen. Zeichnen ist mit einem Zeichentablett mit Bildschirm wesentlich natürlicher. Sie müssen beim Zeichnen nicht auf 2 Monitore blicken, sondern können direkt am Bildschirm das sehen, was Sie gerade zeichnen. Gerade mit Photoshop, Gimp, Corel Draw oder anderen Programmen ist das sehr angenehm. Wenn Sie Anime zeichnen oder sogar Artworks für Spiele anfertigen, kommen Sie um ein solches Zeichenpad nicht herum.



Welche Komfortfunktionen gibt es bei einem Zeichentablett?


Die Technik im Inneren wurde bereits erwähnt. Hier kommt es vor allem darauf an, ob ein Display verwendet wird oder nicht. Des Weiteren kommt es darauf an, wie gut die Auflösung vom Bildschirm ist, wenn denn einer verwendet wird. Neben dieser Einstellungen gibt es aber auch andere Funktionen, die den Komfort steigern.


Die Flexibilität hängt vor allem vom Kabel ab. Tablet mit Stift und Kabel reicht in den meisten Fällen zwar aus, doch wenn Sie einmal unterwegs Zeichnungen anfertigen wollen, dann kann ein Grafiktablett kabellos sehr sinnvoll sein. Ist ein Grafiktablett kabellos, wird es mit einem Akku betrieben. Der Akku sollte ausreichend stark sein. Gerade beim Grafiktablett mit Display ist der Akku essentiell, denn ein solches Grafiktablett mit Display kann sehr viel Akkuleistung einnehmen. Wenn Sie sich ein Grafiktablett mit Touch pad besorgen, gelten die gleichen Regeln. Achten Sie also genau darauf, wenn Sie sich ein Grafiktablett kaufen, ob das Modell mit Akku oder ohne Akku verkauft wird.


Des Weiteren gehören auch zusätzliche Programme zum Komfort eines jeden Tabletts. Wenn Sie sich ein Grafiktablett für Windows 10 oder Mac OS X bestellen, dann kann es sein, dass ein Programm kostenlos mitgeliefert wird. Ist die Software free, dann bedeutet dies, dass Sie die mitgelieferte Software testen können, ohne etwas zu zahlen. Meist sind zwar nur Treiber oder Testversionen bekannter Software enthalten, doch sind gerade diese ideal, um zu lernen, wie man mit einem Zeichenpad als Einsteiger umgeht. Es gibt oft auch ein Tutorial mit wertvollen Tipps. So machen Sie Übungen beim Schreiben oder Zeichnen. Es gibt aber neben der bekannten Adobe Programme auch kostenfreie Software für sehr gute und professionelle Zeichnungen – Gimp ist eines dieser Vertreter. Illustrator, Lightroom oder Photoshop hingegen kosten sehr viel in der Anschaffung.



Fazit:

Der große Vorteil der Nutzung eines Grafiktablett liegt darin, das damit wesentlich präzisere Eingaben möglich sind als mit einer herkömmlichen Computer-Maus. Für digitales Zeichnen sind die modernen Eingabegeräte nahezu unerlässlich. Zusätzlich können sie die Handhabung verschiedener Bild- und Video-Bearbeitungsprogrammen erleichtern und Ihnen eine schnellere und intuitivere Bedienung Ihres Computers ermöglichen.

Zeichnungen erstellen und Bilder zu malen gehört seit vielen Jahrtausenden zu wichtigen Beschäftigungen der Menschen. Vor allem Zeichnungen auf Papier zu erstellen, gehört für viele Menschen noch zu einer meist sehr beruhigenden und oft auch sehr inspirierenden Tätigkeit. Da ist es kein Wunder, dass sich auch Hersteller von PC-Systemen eine Möglichkeit überlegt haben, um Bilder auf dem PC oder dem Tablet zu erstellen. War dies früher nur bedingt möglich, gibt es heute sogenannte Grafiktabletts oder Tablet-Systeme, mit denen Sie sehr hochwertige Bilder auf dem PC erstellen können.

Grafiktablett zählen zur Grundausstattung von Designern, Grafikern und allen anderen kreativen Köpfen, die in der digitalen Welt mit visuellen Dingen arbeiten.


Quelle:

https://www.xp-pen.de/forum-1712.html



09.03.2021.

Kann ich ein Zeichentablett mit einem Chromebook verwenden?

Kann ich ein Zeichentablett mit einem Chromebook verwenden?



Was ist ein Chromebook?

Chromebooks sind eine neue Art von Computer, die entwickelt wurde, um Ihnen zu helfen, Dinge schneller und einfacher zu erledigen. Auf ihnen läuft Chrome OS, ein Betriebssystem, das Cloud-Speicher, das Beste von Google und mehrere Sicherheitsebenen integriert hat.

Die Chromebook-Reihe ist wahrscheinlich der erfolgreichste Linux-Desktop/Laptop-Computer, den wir bisher gesehen haben.

Ein Chromebook ist ein Laptop oder Tablet, auf dem das Linux-basierte Chrome OS als Betriebssystem läuft. Chromebooks werden in erster Linie verwendet, um eine Vielzahl von Aufgaben mit dem Google Chrome-Browser auszuführen, wobei die meisten Anwendungen und Daten in der Cloud und nicht auf dem Gerät selbst gespeichert sind. Alle Chromebooks, die seit Ende 2017 veröffentlicht wurden, können auch Android-Apps ausführen (einige Chromebooks können auch Linux-Apps ausführen).


Chromebooks sind erschwinglich, tragbar und für Reisende geeignet. Diese Geräte sind handlich und vielseitig einsetzbar. Aber kann man sie auch als Zeichentablett verwenden?

Das ist ziemlich einfach, aber wir fanden es wichtig, es hier zu erwähnen. Es handelt sich um einen Laptop oder Tab, der Linux als Betriebssystem verwendet. Hauptsächlich ist das Chromebook für viele Aufgaben nützlich und unterstützt verschiedene bekannte Apps wie den Google Chrome Browser. Bei diesen Geräten werden die Daten nicht auf einem System selbst, sondern in der Cloud gespeichert.


Grundlegende Informationen:

Nachdem wir viele Zeichentablett von Top-Marken überprüft haben, haben wir herausgefunden, dass diese Geräte nicht oder nicht mit ihrer maximalen Kapazität arbeiten, wenn kein Treiber eingerichtet wird. Allerdings, und unglücklicherweise, bieten viele Zeichentablett-Firmen keine Unterstützung für Chromebooks an.

Wie Sie dieses Problem angehen können und wenn Sie die Details darüber erfahren möchten, warum Zeichentabletts nicht mit Chromebook kompatibel sind, finden Sie weitere hilfreiche Informationen zu diesem Thema.


Zeichentablett-Treiber: An dieser Stelle beginnt das Problem

Wie bereits erwähnt, benötigen Sie einen Stifttreiber, wenn Sie ein Zeichentablett mit einem Chromebook verwenden möchten. Zeichentabletts sind aufgrund der Druckempfindlichkeit des Stifts sehr beliebt. Dies ermöglicht es Ihnen, eine schwierige Aufgabe auf angemessene Weise zu bearbeiten. Und um diese Stiftdruckempfindlichkeit zu erhalten, benötigen Sie einen Treiber.

Einige Hersteller von Zeichentabletts stellten früher Treiber für Linux-basierte Systeme zur Verfügung. Allerdings haben viele Zeichentisch-Firmen auf jetzt, haben keine Treiber für Chromebooks. Stattdessen finden Sie hier alle notwendigen Anleitungen und Treiber für andere Betriebssysteme wie Windows und Mac.


Hier sind einige weitere Gründe, aufgrund derer Sie ein Zeichentablett nicht mit einem Chromebook verwenden können:

- Nicht genügend RAM:

Chromebooks sind wegen ihrer Portabilität und ihres günstigen Preises beliebt. Allerdings haben sie keine hohen Spezifikationen, und die meisten Chromebooks kommen mit 4 GB RAM, was für viel Grafiksoftware nicht ausreichend ist. Dies ist der Hauptgrund, warum die meisten Hersteller von Zeichentabletts ihre Unterstützung für Chromebooks nicht anbieten.

- Druckempfindlichkeit:

Sie können ein Zeichentablett einfach in ein Chromebook einstecken und es verwenden, aber es wird aufgrund der geringen Druckempfindlichkeit unbrauchbar sein. Für die Empfindlichkeit benötigen Sie Treiber, und wir haben den Grund für die Nichtverfügbarkeit der Treiber bereits erwähnt.

Die andere Möglichkeit für dieses Problem kann die nicht vorhandene Nachfrage nach Zeichentabletts für Chromebooks sein. Also konzentrieren sich die Hersteller nur auf andere Betriebssysteme.

Wenn irgendein Top-Unternehmen keine Unterstützung für eine bestimmte Sache anbietet, gehorchen neue Marken ihnen und folgen ihrem Weg. Und das ist der Hauptgrund, warum Sie Zeichentabletts nicht mit einem Chromebook verwenden können.

Glücklicherweise haben viele neue Unternehmen wie XP-Pen begonnen, Chromebooks zu unterstützen, die mit Mac und Windows kompatibel sind.




Zeichentablett-Optionen für Chromebook:

Wenn Sie immer noch auf diesem Beitrag sind und dringend ein Zeichentablett brauchen, das mit einem Chromebook kompatibel ist, dann werden wir Ihnen raten, ein günstiges zu bekommen.

In dieser Hinsicht werden wir XP-PEN Star Series(Deco Series) Tablets empfehlen, da es preiswert ist und Chrome OS unterstützt. Allerdings, wenn Sie für die Registerkarte für Kinder suchen, wird dieses Gerät für Kinder genug sein.


-

Vergleich der empfohlenen Zeichentabletts:



1. XP-Pen Star G640 Zeichentablett

Wenn man bei dem Preis kein „High-End" Produkt erwartet ist es absolut ok.

Die Datenübertragungsrate des G640 grafiktablett wurde auf 266 RPS erhöht, damit die Linien reibungsloser fließen. Die RPS ist genial, der Stift liegt gut in der Hand und es macht einfach Spaß dieses Tablet zu benutzen. Der Eingabestift/Stylus hat ein gutes Gewicht und wird gut erkannt. Leicht einzustellen, der Stift liegt gut in der Hand und sehr gut zum Zeichnen oder auch Osu! zu spielen.

Fürs zeichnen auch sehr angenehm, wobei ich zum zeichnen größere Tablets bevorzuge. Für kleine Spielereien oder ähnliches vollkommen ausreichend, aber das wars dann auch schon. Zeichen ist damit relativ schwierig da man es nur schwer einschätzen kann wo man jetzt genau zeichnet wenn man den Stift am Tablett ansetzt.

Ich bin sehr zufrieden mit dem G640 Grafiktablett. Besonders zufrieden mit dem Stift ohne Batterien. Das Verhältnis von Preis und Qualität ist optimal. Das grafiktablett ist für den Preis echt gut. Wer mit dem Gedanken spielt sich ebenfalls ein Grafiktablet zu holen kann meiner Meinung nach aber ruhig die kleinere Version nehmen, Ich glaube, dass das Gerät für Anfänger geeignet ist.



2. XP-PEN DECO 01 V2 Grafik-Zeichentablett

Wenn Sie neu in der Welt der digitalen Malerei sind und ein Zeichentablett suchen, um Ihre Möglichkeiten zu schärfen, dann ist XP-Pen Deco 01 wegen seiner bemerkenswerten Spezifikationen und hohen Druckempfindlichkeit sehr zu empfehlen. Das Produkt hat eine Drucksensitivität von fast 8192, was eine weitere erstaunliche Eigenschaft für Verbraucher ist, um Linien unterschiedlicher Breite mit mehr Präzision zu zeichnen.

Obwohl ein wenig teuer im Vergleich zu anderen Tabletten, ist dieses so perfekt in der Dicke von nur 8mm, die es zu einem leicht zu tragen, ohne jede Mühe macht entworfen.

Die verfügbare Fläche von 10×6,25 zum Zeichnen ist enorm groß und leuchtet auch in der Nacht, so dass Sie auch bei Dunkelheit problemlos arbeiten können.

Darüber hinaus ist dieses Tablett sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet und bietet eine ergonomisch günstige Plattform, 8 anpassbare Tastenkombinationen, die Sie je nach einfachem Zugriff auf das Menü und die Werkzeuge ändern können.

Der im Lieferumfang des XP-Pen Deco 01 enthaltene Stift mit 8 Federn ist batterielos und muss nicht aufgeladen werden, so dass Sie sich nicht immer wieder aufladen müssen. Allerdings benötigen die Zeichentabletts eine stabile Verbindung zu Ihrem Laptop oder PC über ein USB-Typ-C-Kabel.


Fazit:

Einige Unternehmen bieten keine vollständige Unterstützung für Chrome OS an, weil es nicht viele Benutzer gibt, und der andere Hauptgrund ist die niedrige Spezifikation der Chromebooks. Oben haben wir einige der besten Zeichentabletts erwähnt, die Sie mit einem Chromebook verwenden können, sie werden normal funktionieren.

Ein Zeichentablett ist ein effizientes Gerät, das einfach zu bedienen und auch spannend ist. Dieses moderne Gadget hat die grafische Industrie revolutioniert und den Arbeitsmechanismus von Künstlern und Illustratoren verändert.

Durch die Verwendung eines Zeichentablett können Sie verschiedene Skizzen, Illustrationen und Zeichnungen in kürzester Zeit und mit minimalem Aufwand erstellen.


23.02.2021.

Kaufberatung: Grafiktablett Vergleich 2021

Kaufberatung: Grafiktablett Vergleich 2021

(Das Test und Vergleichsportal die besten Grafiktablett)


Zeichnen auf dem Tablet – Erste Schritte in der digitalen Kunst


Computer haben in jedem Aspekt der modernen Gesellschaft Veränderungen gebracht. Einer dieser Aspekte ist die Kunst, genauer gesagt die dadurch entstandene Sparte der digitalen Kunst. Das Internet ist voll von Konzeptkunst, Desktop-Hintergründen und vielen anderen Arten von Bildern, die digital konstruiert und gezeichnet wurden.

Im deutschsprachigen Raum gibt es wenige Anleitungen, wie du dein Grafiktablett ans Laufen bekommst und welche Schritte es braucht, um deine erste digitale Kunst zu schaffen.

Das Ziel dieser Anleitung zum Zeichnen auf dem Tablet wird dich perfekt auf dein neues Hobby vorbereiten. Zeichnen auf dem Tablet muss nicht komplex sein, sondern der Einstieg wird dir mit dieser Anleitung leicht fallen.

In traditionellen Kunstwerken muss der Künstler alles zeichnen, aber in digitalen Kunstwerken sind wir nicht durch physische Werkzeuge eingeschränkt. Durch den Einsatz verschiedener Filter und Pinsel kannst du in Sekundenschnelle eine ganze Reihe an Effekten aus deinem Malstift zaubern.

Egal, ob Sie als Grafiker in einer Werbeagentur arbeiten oder von zu Hause aus kreative Layouts, Logos und Themes erstellen – ohne Grafiktablett ist das fast nicht möglich. Nur die wenigsten Grafikdesigner arbeiten noch mit der Maus.

Zum Glück wird die Auswahl hochwertiger Grafiktablett immer größer. Grafiktablett-Tests zeigen, dass es dabei eine Vielzahl verschiedener Produkte gibt, die sich in Qualität und Preis teils erheblich unterscheiden. Erfahren Sie in unserem Vergleich, worauf Sie beim Kauf achten müssen und finden Sie so Ihr passendes Produkt.



Was ist ein Zeichentablett?


Bei einem Grafiktablett handelt es sich um ein besonderes Eingabegerät für Ihren Computer, das Sie alternativ zu gewöhnlichen Mäusen und Tastaturen für zahlreiche Aufgaben nutzen können. Das Haupteinsatzgebiet derartiger Geräte liegt im Bereich des digitalen Zeichnens und Erstellens von Grafiken.


Wie funktioniert ein Grafiktablett


Ein Grafiktablett oder Zeichentablett ist vergleichbar mit einer Maus(Ein Grafiktablett funktioniert über ein drucksensibles Display und einen speziellen Zeichenstift für diese Geräte): Sie müssen das Grafiktablett für den PC mit Ihrem PC oder Notebook koppeln, damit Sie auf dem Bildschirm sehen, was Sie auf dem Tablett tun. Das Tablett selbst ist drucksensibel, damit es auf den zugehörigen Stift reagieren kann. Mit diesem Stift können Sie in verschiedenen Druckstufen auf dem Pad schreiben und zeichnen.

Es gibt sehr teure Zeichenpad für absolute Profis, die jeden Tag mit einem solchen Gerät arbeiten. Allerdings gibt es auch zu günstigen Preisen sehr gute Modelle, die sich für Freizeit- und Hobbyzeichner eignen.

Bedenken Sie, dass die wenigsten Grafiktabletts über ein eigenes Display verfügen. Um Ihre Ergebnisse sehen zu können, müssen Sie das Tablett also an den Bildschirm Ihres PCs oder Notebooks anschließen.

Beim Kauf eines Zeichentablett legen Sie am besten besonderen Wert auf die Auflösung des Grafiktablett oder Zeichentabletts. Je höher diese ist, desto feiner und detailgetreuer können Sie zeichnen.

Ein Grafiktablett für den PC eignet sich vor allem dann, wenn Sie in Ihrer Freizeit gerne fotografieren und eine professionelle Möglichkeit suchen, Ihre Bilder zu bearbeiten. Das Grafiktablett in Verbindung mit Photoshop bietet Ihnen unglaublich viele Möglichkeiten, Bilder nachzubearbeiten oder neue Bilder zu erstellen. Hier kommt es auf die richtige Software für das Grafiktablett an, damit Sie sichergehen können, dass alle Geräte mit derselben Software kompatibel sind.



Grafiktablett-funktionsweise


- Wie zeichnet man mit einem Grafiktablett

Zunächst einmal zeichnen Sie mit dem Stift auf dem Zeichentablett wie mit einem Stift auf einem Papier. Sie führen den Stift so, als würden Sie direkt auf das Tablett zeichnen, kontrollieren aber am Monitor oder dem Display, wie Ihre Linien und Buchstaben aussehen. Durch sogenannte Druckstufen wird das Grafiktablett-Zeichnen erheblich erleichtert. Die Druckstufen ermöglichen es, dass sogar verschiedene Intensitäten an den Bildschirm weitergegeben werden. So können Sie durch mehr oder weniger Druck dickere oder dünnere Linien zeichnen. Das Grafiktablett-Zeichnen erfordert etwas Übung, funktioniert aber vom Prinzip her immer noch wie das Zeichnen mit Stift und Papier.

- Ideal für Webkonferenz

Im Allgemein findet das Grafiktablett bei Skizzieren, Illustrieren und Zeichnen u.a. Anwendung. Zur Zeit Starten Sie Broadcasting für Fernunterricht oder Webkonferenz auf dem Broadcasting-Software inklusiv XSplit, Zoom, Twitch, Microsoft Teams, ezTalks Webinar, Idroo, Scribbiar, wiziQ u.a.

Echtzeitige Übertragung des Gezeichnete am Zeichentablett auf folgenden Microsoft Office Softwares wie Word, PowerPoint, OneNote u.a.  Es zeigt das Gezeichnete und Ihre Unterschrift präzis an - ideal für Webkonferenz.


- Ein Grafiktablett kann auch praktisch sein, wenn Sie sich einfach nur Notizen machen möchten, diese aber nicht händisch mittels einer Tastatur eintippen möchten

Bei Fernunterricht könnten Lehrer mit dem Stift auf das Tablett schreiben. Alle Geschriebene wird echtzeitig auf Broadcasting-Software übertragen und angezeigt, was für die Reibungslosigkeit und Hocheffizienz des Online-Unterrichts sorgt(Die Studenten könnten auch das Tablett benutzen, um Notizen zu schreiben). Gängige Programme für die Benutzung eines Grafiktabletts sind laut Grafiktablett-Tests Adobe Photoshop, Adobe Lightroom, Gimp und Microsoft OneNote.

Es gibt das eine oder andere Grafiktablett mit Bildschirm auf dem Markt, sodass Sie sogar ein Grafiktablett ohne PC nutzen können. Für die meisten Tabletts benötigen Sie aber tatsächlich einen extra Monitor, auf dem Sie Ihr Werk begutachten und nachbearbeiten können. Die meisten Grafiktabletts werden übrigens mittels USB oder sogar kabellos angeschlossen.

In vielen Branchen ist es mittlerweile undenkbar, nicht mit einem modernen Digitalisiertablett zu arbeiten. Bei der Foto-Retusche und dem Design neuer Produkte wird ebenso mit einem Zeichentablett gearbeitet wie bei architektonischen Plänen oder Comics. Ihrer Kreativität sind hier absolut keine Grenzen gesetzt und vielleicht fallen Ihnen jetzt gerade weitere Möglichkeiten ein, bei denen ein solches Grafiktablett für Sie unverzichtbar ist.

Tipp:

Ist ein iPad als Grafiktablett nutzbar? Verwechseln Sie ein Grafiktablett nicht mit einem iPad! Das iPad als Grafiktablett kann nur bedingt für diesen Zweck genutzt werden, da ihm einige Feinheiten fehlen.


Kaufberatung: Was sollten die bei Auflösung und Größe als wichtige Faktoren beachten?


Vor dem Kauf eines Grafiktabletts sollten Sie genau prüfen, welches Gerät Ihre Erwartungen erfüllt und welches Gerät möglicherweise so viel bietet, dass Sie gar nicht alles nutzen können, sodass Sie getrost auf ein günstiges Grafiktablett zurückgreifen können.

Viele Digitalisiertablett-Tests zeigen Ihnen auf einen Blick, wo die Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte liegen. Das ist gerade bei einem Grafiktablett für Anfänger interessant, da hier oft die Basis-Ausstattung der Geräte ausreicht. Wichtig beim Kauf eines Zeichentabletts sind die Größe und die Auflösung, aber natürlich sollten Sie auch Grafiktablett-Zubehör und die Kompatibilität sowie den Anschluss nicht außer Acht lassen.

Zunächst einmal scheint es so, als gäbe es gar keine allzu großen Unterschiede, da es nur wenige Grafiktablett-Typen gibt. Die Feinheiten liegen jedoch in den Details der einzelnen Modelle wie zum Beispiel bei Grafiktabletts mit Display bzw. Grafiktabletts mit Bildschirm oder Grafiktabletts ohne Display.

-

Je höher die Auflösung, desto besser die Zeichnung

Eines der wichtigsten Kaufkriterien beim Grafiktablett ist die Auflösung (lpi). Sie entscheidet, wie fein und detailgetreu Sie mit dem Pad arbeiten können und wie sehr Sie später noch Feinheiten am Monitor korrigieren müssen. Eine hohe Auflösung kann also durchaus wichtig für den Zeitfaktor Ihrer Tätigkeit sein, da Sie sich dadurch einige Arbeitsschritte sparen. Je höher der lpi-Wert Ihres Digitalisiertabletts ist, desto feiner und detailreicher können Sie arbeiten.

Tipp: lpi und dpi? 
Die Auflösung wird bei einem Grafiktablett in lpi angegeben, was Lines per Inch bedeutet. Dieser Wert sagt aus, wie viele Linien pro Zoll möglich sind. Analog dazu gibt es bei der Auflösung des Monitors dpi, also Dots per Inch.


Der richtige Anschluss des Grafiktablett

In den meisten Fällen wird ein Grafiktablett mit USB am Monitor angeschlossen. Deshalb ist es unverzichtbar, dass Ihr Monitor einen oder mehrere Anschlüsse für ein USB-Kabel hat. Oder Sie brauchen einen entsprechenden Adapter. Sorgen Sie auch dafür, dass es sich um einen 2.0- oder 3.0-Anschluss handelt, damit die Schnelligkeit des Grafiktabletts auch auf dem Monitor gespiegelt werden kann. Ansonsten kann es passieren, dass das Grafiktablett zu langsam reagiert und Sie keine zufriedenstellenden Ergebnisse erhalten.


Größe der aktiven Fläche

Die kleineren Tabletts sind auch gut als Grafiktablett für Anfänger geeignet.
Bedenken Sie, dass ein großes Zeichenpad nicht unbedingt heißt, dass auch die Arbeitsfläche groß ist. Viele Hersteller spielen mit dem Design und legen oftmals den Fokus zu sehr auf die Optik als auf den Nutzen. Es gibt Grafiktabletts in DIN A4 genau wie in DIN A6 oder DIN A3, wobei letztere die größte Variante von Grafiktabletts darstellen dürfte. Welche Größe für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihrer Arbeitsweise ab. Wenn Sie nur großflächig arbeiten, macht ein Grafiktablett in DIN A4 oder DIN A3 sicher Sinn. Bei kleineren Zeichnungen und Arbeiten mit Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop auf dem Grafiktablett reichen aber oft schon Geräte in DIN A5 oder DIN A6 aus.


Grafiktablett-Zubehör: Teuer und nicht immer notwendig?

Das wichtigste Zubehör ist natürlich der Stift. Er hat meistens eine austauschbare Spitze, die Sie bei Bedarf wechseln können. Das ist wichtig, da eine zu abgenutzte Spitze die Fläche des Pads verkratzen und nachhaltig beschädigen kann. Wichtig: Die Stifte der verschiedenen Hersteller unterscheiden sich voneinander und sind oft nicht kompatibel mit anderen Tabletts.

Ein Grafiktablett-Handschuh kann ein lohnendes Zubehör zu Stift und Pad sein. Er strapaziert die zeichnende Hand weniger und hilft Ihnen beim Halten und Führen des Stifts. Praktisch sind Grafiktabletts inkl. weiterer Features wie Tasten, die in Form von Shortcuts einen schnellen Zugriff auf Ihre beliebtesten Funktionen ermöglichen. Diese müssen Sie aber direkt mit dem Grafiktablett kaufen und können nicht nachträglich installiert werden.

Achten Sie auch generell auf die Kompatibilität der verschiedenen Komponenten wie USB-Kabel, Grafiktablett-Software, Grafiktablett-Programme und Betriebssysteme. Es gibt Grafiktabletts, die nicht mit Linux kompatibel sind und andere wiederum nicht mit iOS oder Windows. Informieren Sie sich über die einzelnen Komponenten im Vorfeld, sodass hinterher auch alles zusammenpasst.


Mach dich bereit fürs Zeichnen - Fang mit etwas Einfachem an

Tipps in der Handhabung des Tablets
- Halte den Stift in der Schreibhand wie einen Stift.
- Lege den Stift auf das Tablett.
- Bewege deine Hand und beobachte, wie sich der Cursor bewegt.

Das Tablett bietet alle Funktionen, die du brauchst. Gewöhne dich am besten frühzeitig daran, komplett auf die Maus zu verzichten. Du kannst auf dem Tablet scrollen, klicken und den Cursor auf deinem Bildschirm umherbewegen. Genau wie eine Maus an deinem Computer. Schau nicht auf deine Hand. Dadurch wirst du nicht lernen, wo du zeichnest. Blicke stattdessen auf den Bildschirm. Genauso wie bei einer Eingabe auf der Tastatur.

Wenn du deine Hand zu dir bewegst, sollte sich der Cursor nach unten bewegen. Wenn es mehr als ein paar Grad entfernt ist, wird es frustrierend, wenn man versucht, zu zeichnen, wo man will.

Denke an deine Haltung - Du wirst den Computer für eine Weile benutzen, wenn du etwas zeichnest. Stelle sicher, dass alle Treiber auf dem aktuellsten Stand sind und, dass dein Computer das Grafiktablett erkennt.

Auch wenn die Verwendung des Grafiktabletts nach wenigen Minuten bereits leicht von der Hand geht, solltest du dich beim Zeichnen mit etwas Einfachem eingewöhnen. Die Steuerung des Computers gelingt dir durch das Grafiktablett zwar schon gut, aber zum Malen bedarf es deutlich mehr Übung:

- Versuche ein Quadrat oder ein Rechteck mit geraden Kanten zu zeichnen. Auch wenn es dafür später spezielle Tools gibt, mit denen du gerade Linien ziehen kannst, hilft es dir, dich an die Handhabung des Tablet Stifts zu gewöhnen.

- Versuche dich an einem runden Kreis. Auch wenn diese Übung auch schon mit einem Bleistiftt zugegebenermaßen schwierig umzusetzen ist, kannst du auf diese Weise die Neigungsempfindlichkeit deines Geräts testen.

- Jetzt ist es an der Zeit, die Schreibmöglichkeiten auf deinem Tablett zu erkunden. Wahrscheinlich hat dein Grafikprogramm einen Kalligraphiepinsel, mit dem du Schönschrift digital imitieren kannst.

Fühlst du dich einigermaßen sicher, kannst du dich an deine erste Freihandskizze wagen. Nimm einen dünnen Pinsel von 2-3px und skizziere deine Ideen. In diesem Schritt kannst du auch Mitt Farbe experimentieren. Wieso sollen alle deine Linien schwarz sein? 

Aus diesem Grund hast du doch dein Tablet zum Zeichnen. Mit einem Klick veränderst du die Farben deines digitalen Pinsels, ohne den Pinsel auswaschen zu müssen und neue Farbe zu mischen.


Welche wichtigen Marken und Hersteller von Grafiktablett sollten Sie kennen?

Auf dem Markt rund um Tabletts und andere elektronische Geräte finden Sie eine Auswahl an Herstellern und Marken, die Grafiktabletts produzieren. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Marken und Hersteller von Digitalisiertabletts vor: Wacom und XP-Pen.

Die bekanntesten Hersteller von Grafiktabletts:

- Wacom
Wacom ist der führende Hersteller aus Japan, welcher sich auf die Herstellung von patentierten Grafiktabletts und die dazugehörigen Artikel spezialisiert hat.Seit 1984 brachte die Firma ständig neue Produkte im Bereich Grafikdesign.

- XP-PEN
XP-PEN ist neben Wacom einer der größten Grafiktablett Hersteller auf dem Markt. XP-PEN ist 2005 in Japan entstanden, und hat seither die Forschung und Entwicklung von digitalen grafiktablett begonnen. XP-PEN glaubt, dass Kunst aus der Kreativität eines jeden Individuums kommt. um die traditionellen Malerei Erfahrungen ins digitale Zeitalter zu bringen.


FAQ – häufig gestellte Fragen zu Grafiktablett

FrageZum Schluss möchten wir Ihnen einige Fragenbeantworten, die im Zusammenhang mit Grafiktabletts immer wieder gestellt werden. Wir hoffen, dass wir Ihnen den Kauf und die Nutzung des neuen Gerätes dadurch erleichtern können.

- Muss ich für die Nutzung eines Grafiktabletts spezielle Treiber installieren?

Ja, in den meisten Fällen ist die Installation eines entsprechenden Treiber-Programms erforderlich. Dieses sollte im Lieferumfang Ihres Gerätes enthalten sein oder kostenlos auf der Webseite des Herstellers erhältlich sein. Ohne Treiber ist die erste Einrichtung eines Grafiktabletts nicht möglich. Die Hersteller sind verpflichtet, Ihnen nach dem Kauf die notwendige Software bereitzustellen.

- Eignen sich Grafiktabletts für Linkshänder?

Normalerweise sind Grafiktabletts gleichermaßen gut für Links- als auch Rechtshänder geeignet. Die Anordnung der Funktionstasten kann bei Linkshändern hin und wieder für Probleme sorgen. Das gilt ebenso für die Kabelverbindung, insofern diese bei Ihrem Grafiktablett rechts- oder linksseitig angebracht ist.

- Welches Grafiktablett eignet sich am besten für Anfänger?

Da auch Einsteiger unterschiedliche Anforderungen an ein Grafiktablett stellen, können wir an dieser Stelle keine allgemeingültige Empfehlung für ein bestimmtes Modell aussprechen. Die Meinungen gehen sehr weit auseinander. Während viele auf den Platzhirsch Wacom setzen, empfehlen andere die Geräte von weniger bekannten Herstellern. Für Einsteiger ist es empfehlenswert, vorerst zu einem kostengünstigen Modell zu greifen und sich mit der Handhabung eines Grafiktablett vertraut zu machen. Anschließend können Sie auf ein kostspieligeres Gerät umsteigen.

- Erhalte ich beim Kauf eines Grafiktabletts ein Grafik- oder Zeichenprogramm?

Ja, bei vielen Geräten ist eine entsprechende Software im Lieferumfang enthalten. Für viele Nutzer sind die Programme für die ersten Schritte vollkommen ausreichend. Auf lange Sicht steigen die meisten Nutzer zugunsten eines vielseitigeren Funktionsumfangs auf eine kostenpflichtige Software um.

- Brauche ich Batterien für den Eingabestift meines Grafiktablett?

Das kommt darauf an: Viele Grafiktablett arbeiten mit Eingabestiften, die keine Stromversorgung benötigen. Es gibt Modelle, für deren Betrieb eine passende Batterie erforderlich ist.


Artikel Quelle:

https://www.xp-pen.de/forum-1628.html


03.02.2021.

BIM vs. CAD: Was ist der Unterschied?

BIM vs. CAD: Was ist der Unterschied?

BIM vs CAD - Architektur-Software für Anfänger und Profis


Die Begriffe CAD und BIM haben Sie bestimmt schon einmal im Zusammenhang mit Architektur-Programmen gehört. Beide haben ihren Nutzen. BIM und CAD sind zwei miteinander verknüpfte Themen, und selbst Leute innerhalb der Branche haben Schwierigkeiten, zwischen den beiden zu unterscheiden.

-

Abhängig von Ihren Anforderungen kann es jedoch sein, dass sie eine Software-Art der anderen vorziehen sollten:

- Eine Software basierend auf CAD (Computer Aided Design) ermöglicht es Ihnen, einen Entwurf eines Gebäudes anzufertigen. Sie bildet im Großen und Ganzen das Grundgerüst einer Grafik in 2D oder 3D.

Computergestütztes Design bezieht sich auf die Verwendung von Computersystemen zur Unterstützung bei der Erstellung von Entwürfen, die es Ingenieuren ermöglichen, qualitativ hochwertigere Zeichnungen für Produkte oder Teile schneller zu erstellen.

In den Worten von Autodesk, einem führenden Softwareentwickler im CAD-Bereich, ist CAD "die Verwendung von Computertechnologie für Design und Designdokumentation". CAD-Software ersetzt das manuelle Zeichnen durch einen automatisierten Prozess."


- Building Information Modeling (BIM) ist eine Software, die CAD-Konzepte auf die Planung von Gebäuden anwendet und Modelle erstellt, die nicht nur die physischen, sondern auch die intrinsischen Eigenschaften eines Gebäudes umfassen.

Building Information Modeling (BIM) ist eine digitale Darstellung der physischen und funktionalen Eigenschaften einer Einrichtung. Ein BIM ist eine gemeinsame Wissensressource für Informationen über eine Einrichtung, die eine verlässliche Grundlage für Entscheidungen während ihres Lebenszyklus bildet; definiert als von der frühesten Konzeption bis zum Abriss." BMI bedeutet Building Information Modell und stellt eine Kette an Prozessen dar. Erst dadurch können Sie Ihr Wunschobjekt mit bestimmten Eigenschaften, z. B. Fenster und Türen, ausstatten. Somit verschafft Ihnen das Programm Abhilfe, wenn Sie die konkrete Menge an Rohstoffen und den Preis ermitteln möchten.

-

BIM-/CAD-Software:

Allplan Architecture: BIM/CAD-Software für Architekt innen und Ingenieur innen.

Autodesk Revit: BIM/CAD-Software mit Modulen für Architekt innen, Gebäudetechniker innen und Tragwerksplaner innen (nicht für Mac verfügbar).

Autodesk AutoCAD  Architecture: CAD-Software für Architekt innen (für Mac und Windows verfügbar).

ArchiCAD: BIM/CAD-Software für Architekt innen.

=

Programme für Jedermann: 

Häuser und Wohnanlagen planen Architekten heutzutage am Computer. Nicht jedes CAD- oder Architektur-Programm ist für jeden Anwendungsfall gleich gut geeignet. Testen Sie daher am besten mehrere unserer Empfehlungen selbst aus. Wir stellen Ihnen fünf gute Architektur-Programme vor.


1. SketchUp: die Online-Lösung für vernetztes Arbeiten.

Wollen Sie als Laie einfache Modelle entwerfen, dann reicht Ihnen die kostenlose 3D Software SketchUp wahrscheinlich aus. Mit dieser kreieren Sie ebenso leicht zweidimensionale Designs. Das CAD-Programm erlaubt es Ihnen außerdem, Walkthroughs und Flugsimulationen Ihrer Modelle durchzuführen.

Die kostenfreie Testversion der Software für 3-D-Design kommt ohne Download aus. So können Architekten und Planer über einen Cloud-Speicher flexibel im Team und an verschiedenen Endgeräten arbeiten. Die so entstehenden Modelle können per App bequem auf Smartphone und Tablet-PC aufgerufen werden. Der Support für die 30-Tage-Testversion wird allein durch die SketchUp Community geboten, doch können neue Nutzer ihr Know-how mit dem Programm am virtuellen SketchUp Campus Schritt für Schritt aufbauen.

- Internetbasiertes Programm - kein Download

- 10 Gigabyte großer Cloud - Speicher

- Detaillierte Online - Schulung

https://www.sketchup.com/


2. Arch für FreeCAD: sinnvolles Add-on für Architekten und Planer.

Im beliebten FreeCAD lassen sich sämtliche Objekte in 3D zeichnen – dementsprechend umfangreich sind die Werkzeuge, die das Programm bietet. Um es auf die Anforderungen von Architekten und Planern zuzuschneiden, empfiehlt sich die Erweiterung um den Arbeitsbereich Arch – einem speziellen Werkzeugkasten zur Erzeugung von Architekturobjekten. Dieses Modul lässt sich individuell anpassen und sorgt für einen reibungslosen Workflow in der Bauwerksdatenmodellierung (BIM). Dank detaillierter Tutorials speziell für Arch sind noch nicht einmal Vorkenntnisse in FreeCAD nötig. So können schon nach kurzer Einarbeitung in das Programm 3D-Modelle aus 2D-Zeichnungen erstellt werden und umgekehrt. Als Open-Source-Projekt wird Arch entlang der Anforderungen seiner professionellen Nutzer stetig weiterentwickelt.

- Add-on zu FreeCAD

- Einfacher Wechsel von 3D- zu 2D-Ansichten und umgekehrt

- Einstieg ohne Vorkenntnisse möglich

https://www.freecadweb.org


3. ARCHICAD: ganzheitlich planen und Kosten überblicken.

Professionelle Architekten brauchen in der Regel mehr Funktionen. ArchiCAD hat sich in dieser Sparte einen Namen gemacht.

Damit können dreidimensionale Leitungssysteme wie Kanäle, Rohre und Kabeltrassen in ARCHICAD erstellt, nachgebaut oder sogar aus anderen Programmen importiert und im virtuellen Gebäudemodell koordiniert werden. Das ermöglicht eine einfache Kollisionsüberprüfung, um Widersprüche in der Planung frühzeitig zu erkennen und zu beheben.

Die 30-Tage-Testversion von ARCHICAD beinhaltet Schulungsunterlagen für den einfachen Einstieg und einen HKLSE-Modeler (Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär, Elektro) als Add-on. Günstig ist die Software allerdings nicht. Dafür können Sie sie drei Wochen lang kostenlos testen. Das Programm ermöglicht Ihnen das Visualisieren von Häusern bis hin zu vollständigen Wohnanlagen. Immer mehr Architekten und Studenten setzen hingegen auf die kostenlose, jedoch sehr vielseitige Kostenlos-Lösung FreeCAD. Am besten eignet es sich für dreidimensionale Modellierungen.

- Performancestark – auch beim Navigieren und Zoomen

- Automatische 2D-Dokumentation der dreidimensionalen Planung

- HKLSE-Modeler für die Darstellung von Leitungssystemen

https://graphisoft.com


4. Edificius: Rendering-Umgebung und virtueller Projektraum in einem.

Die BIM-Software Edificius ist mit IFC-Dateien kompatibel, wodurch das Teamwork deutlich vereinfacht wird. Mithilfe der Integration von Real Time Rendering können architektonische Entscheidungen direkt in Echtzeit beim Planen beurteilt werden. Außerdem können in Edificius Ausführungszeiten und zu erwartende Kosten ermittelt werden. Damit lässt sich das Programm bequem für planerische Arbeit in einem virtuellen Projektraum nutzen.

Die Annehmlichkeit einer kolorierten 3D-Vorschau bietet Ihnen Edificius. Diese garantiert Ihnen eine ebenso große Bandbreite an Designtools wie die BIM-Martkführer.

- Spezifische Architektur-Funktionen wie Tragwerksberechnung und Erstellung von Bau-Aufmaß

- Verwaltung von zwei BIM-Modellen gleichzeitig (z. B. Bestands- und Planungs-Situation)

- Ermittlung von Ausführungszeiten und Kostenanalyse

https://www.accasoftware.com/


5. TAD: Pionierarbeit des Building Information Modelings.

TAD hat seinen Ursprung in einem kleinen Architekturbüro in Indien im Jahr 1989. Es ist eine andere Herangehensweise an BIM (Building Information Modelling) als das, was Sie vielleicht anderswo gesehen haben. Es basiert auf architektonischer Grundlagenforschung. Es ist keine Software, die aus anderen Ingenieurbereichen abgeleitet und dann für Architekten modifiziert wurde.

TAD (The Architect's Desktop) wurde bereits in Zeiten des PC-Betriebssystems DOS geschrieben und ist damit eine der ersten Lösungen für BIM. Das erklärt die Einfachheit des Programms und die extrem kleinen Dateigrößen der Modelle, die damit erstellt werden: So kommt der Entwurf eines gesamten Krankenhauses auf gerade einmal 274 Kilobyte. Dennoch ist mit TAD vielfältige Objekt-Arbeit möglich – davon zeugen über 3 Millionen realisierte Bauwerke, die mithilfe der Freeware entworfen wurden.

- Eines der weltweit ersten Programme für BIM

- Schritt-für-Schritt Erstellung von 2D- und 3D-Modellen

- Extrem kleine Dateigrößen

https://www.teamtad.com/


Tips:

Für Innenarchitekten zählen andere Werte.

Die benötigten Architektur-Programme müssen auch Möbel und Ausstattung in Räumen darstellen können. Auch hier gibt es Möglichkeiten wie den kostenlos und kommerziell frei einsetzbaren pCon-Planner. Damit können Sie mit der CAD-Software vom ersten Entwurf bis zur Einrichtung alles in 2D und 3D planen.

Wenn Sie mehr Wert auf eine präzise Umsetzung der Haus- und Wohnungspläne als auf schöne Darstellung legen und Ihnen 2D-Zeichnungen ausreichen, sind Sie mit LibreCAD gut beraten.



Fazit:

BIM (Building Information Modeling) ist ein relativ neuer Begriff. Die Notwendigkeit, Gebäudeinformationen beim Planen und später beim Bauen darzustellen, ist jedoch ein altes Ziel von Theoretikern in diesem Bereich.

Mit dem Begriff "Gebäudeinformationen" ist nicht nur die 3D-Geometrie des Gebäudes gemeint. Das ist nur eine der Informationen, die im Modell benötigt werden. Entscheidend wäre auch die nicht-visuelle Information, die in jedem einzelnen Element des Modells steckt.


Artikel Quelle:

https://www.xp-pen.de/forum-1580.html



23.01.2021.

Top 7 Linux-Tools für Digitalkünstler

Top 7 Linux-Tools für Digitalkünstler

Linux hat keinen Mangel an Grafikdesign-Software: 7 beste Linux-Werkzeuge für digitale Künstler



Kurz: In der Liste sehen Sie die beste Linux-Grafikdesign-Software.

Es gibt eine Vielzahl von Linux-Grafikanwendungen, die Digitalkünstlern helfen, ihre Arbeit zu verbessern oder etwas Interessantes von Grund auf neu zu erstellen. Nun, vielleicht sind die Anwendungen, die es mit Linux gibt, nicht kommerziell populär, aber sie bieten leistungsstarke Funktionen, um als perfekter Begleiter für einen Digitalkünstler zu fungieren.

In diesem Artikel würden wir uns speziell auf die Werkzeuge konzentrieren, die sich mit digitalen Zeichnungen/Skizzen und Bildbearbeitungsprogrammen befassen.

- Beste Grafikdesign-Software für Linux

- Linux Grafikdesign-Software


Schauen wir uns nun 7 der besten Linux-Tools für digitale Künstler an.


1. GIMP

GIMP: linux-tools digitale Künstler


GIMP steht für GNU Image Manipulation Program. GIMP ist eines der besten freien Werkzeuge, die ein Digitalkünstler auf Ubuntu oder anderen Linux-Distributionen installiert haben kann.

Es ist ein völlig freies Linux-Werkzeug für einen digitalen Künstler, unabhängig vom Grad seiner Fachkenntnisse. Es ist für jedermann gedacht. Selbst wenn Sie ein Experte sind, können Sie es nutzen, oder wenn Sie ein Neuling sind, können Sie es gut einsetzen. GIMP hat viel mehr zu bieten als nur ein Foto zu bearbeiten oder neu zu gestalten. Mehrere Plugins und Erweiterungen machen GIMP zu einem Vermögen, das man auf seinem System haben kann. Darüber hinaus können Sie, ohne einen Cent auszugeben, alle grundlegenden Gestaltungs- oder Bearbeitungsaufgaben und auch einige der komplexen Bildbearbeitungsaufgaben erledigen.

Wenn Sie mit Ubuntu arbeiten, können Sie es im Ubuntu Software Center finden. Sie können es direkt von dort aus installieren, und wenn Sie auf einer anderen Linux-Distribution sind, können Sie sich auf deren Installationshilfeseite begeben, um weitere Informationen zu erhalten.


2. Krita

Krita: mit Linux-Werkzeugen arbeitende digitale Künstler


Ein weiteres beeindruckendes Linux-Tool für digitale Künstler. Krita war als Zusatz zu KOffice gedacht, um die Bildbearbeitung innerhalb der Office-Suite zu erleichtern. Es stellte sich jedoch heraus, dass es viel mehr Potenzial als unabhängige Desktop-Anwendung hat, die mit Programmen wie GIMP konkurriert.

Zu unserer Überraschung ist es immer noch nicht wie GIMP. Es ist jedoch stärker auf die Verwendung durch Illustratoren, Karikaturisten und Konzeptzeichner ausgerichtet. Es bietet definitiv eine Reihe von Funktionen und entwickelt sich ständig weiter, während wir hier sprechen. Man könnte auch argumentieren, dass Krita im Vergleich zu GIMP eine bessere Benutzeroberfläche bietet.

Kürzlich wurden Render-Animationsfunktionen, volle Unterstützung für OSX, verbesserte Farbauswahl und mehr eingeführt. Es ist in ähnlicher Weise durch die Verwendung von Plugins oder Erweiterungen erweiterbar. Es bringt eine gute Sammlung von Filtern zur Auswahl mit und bietet auch die Möglichkeit, Ebenen in einem Bild zu kontrollieren, genau wie Adobe Photoshop. Es kann eine Menge Dateien importieren, aber es hat die Unterstützung für PSD-Dateien eingestellt.

Eigenschaften und Benutzerfreundlichkeit sind die Stärke von Krita. Kein Wunder, dass diese französische Universität Adobe Photoshop für Krita fallen gelassen hat.

Sie können den Schnappschuss aus dem Software-Center von Ubuntu holen, oder Sie könnten ein AppImage herunterladen und es zur weiteren Installation ausführbar machen. Für weitere Informationen können Sie versuchen, auf die Download-Seite von Krita zu gehen.


3. Tintenkiller

Tintenkiller


Es handelt sich um einen Open-Source-Vektorgrafik-Editor. Sie können ihn als Alternative zu Adobe Illustrator auf Ihrem Linux-System installieren lassen. Die hier angebotene Benutzerschnittstelle ist vielleicht nicht besonders attraktiv, aber sie ist einfach verdammt gut mit den angebotenen leistungsstarken Funktionen und Werkzeugen.

Es ist offensichtlich eines der besten Linux-Werkzeuge für Digitalkünstler, die aktiv entwickelt werden. Wenn Sie es einfacher finden, mit ihm zu arbeiten, aber trotzdem Adobe Illustrator bevorzugen, dann können Sie Ihre Datei problemlos im Illustrator-Dateiformat exportieren und später in Illustrator importieren. Sie können auch in die Dateiformate SVG, SVGZ, LaTeX und POV-Ray exportieren. Es gibt Erweiterungen, mit denen Sie Dateien als PDF, EPS usw. speichern können.

Inkscape-Digitalkünstler


Inkscape ist möglicherweise nicht das Richtige für Sie, wenn Sie ein führender Experte sind, weil ihm bestimmte Funktionen fehlen, die in einem populären kommerziellen Vektorgrafik-Editor verfügbar sind. Wenn Sie jedoch ein Künstler sind, der ein kostenloses und einfach zu bedienendes Werkzeug einem teuren vorzieht, können Sie es auf jeden Fall nutzen.

Sie können es direkt vom Ubuntu Software Center beziehen. In jedem Fall können Sie, wenn Sie eine andere Linux-Distribution verwenden, versuchen, diese über das Terminal zu installieren, indem Sie folgenden Befehl eingeben: sudo apt install inkscape


4. Karbon

Karbon-best linux tools digital artist


Ein Open-Source-Vektorzeichenprogramm. Karbon ist auch als Karbon 14, Kontour und KIllustrator anerkannt. Mit ihm können Sie Vektorzeichnungen bearbeiten und erstellen. Es ist eines der am besten geeigneten Linux-Werkzeuge für Digitalkünstler, die sich mit Vektorgrafiken beschäftigen. Es enthält ein Gradienten-Werkzeug, ein Pfadform-Werkzeug, ein Bleistift-Werkzeug, ein Kalligrafie-Werkzeug und so weiter.

Es bringt sowohl Unterstützung für Formen als auch für Texte mit. Sie können SVG-Bilder importieren und mit großer Leichtigkeit bearbeiten. Karbon bietet eine großartige Benutzeroberfläche, die anpassbar ist. Darüber hinaus bietet es ein fortgeschrittenes Werkzeug zur Pfadbearbeitung. Außerdem ist es für eine Vielzahl von Anwendungen erweiterbar, indem die mit ihm kompatiblen Plugins verwendet werden.

Sie können es direkt aus dem Ubuntu Software Center installieren. In beiden Fällen können Sie den folgenden Befehl in das Terminal eingeben, um es zu installieren: sudo apt install karbon


5. Vectr

Vectr für Linux


Wie die beiden oben genannten Grafikwerkzeuge in der Liste und wie der Name schon sagt, ist Vectr ein Werkzeug für Vektorgrafiken. Es unterscheidet sich etwas von der regulären Desktop-Software.

Sie können Vectr auch in Ihrem Webbrowser verwenden. Es verfügt auch über die Echtzeit-Zusammenarbeitsfunktion. Sie können die URL Ihres Entwurfs angeben und andere können zusehen, wie Sie ein Bild in Echtzeit bearbeiten.



Die Benutzeroberfläche ist ein weiterer Pluspunkt. Die moderne Benutzeroberfläche und das ästhetische Erscheinungsbild geben sicherlich die Stimmung für kreative Designs vor. Es gibt auch eine Reihe von Dokumentationen für neue Benutzer, um mit der Erstellung von Vektordesign zu beginnen.

Die Desktop-Anwendung ist für Linux, Windows und MacOS erhältlich. Es handelt sich nicht um eine Open-Source-Software, Sie können sie jedoch kostenlos herunterladen.


6. Pinta

Pinta: Best-linux-tools digitale Künstler

Genau wie jedes andere Bildbearbeitungsprogramm kam Pinta aus dem Nichts und wurde zu einem der beliebtesten Linux-Tools für digitale Künstler. Es handelt sich um ein Open-Source-Software-Dienstprogramm, das eine Vielzahl von Funktionen bietet.

Wenn Sie zuvor die Software Paint.Net verwendet haben, ist es so ziemlich das Gleiche. Mit anderen Worten, Sie können es als Alternative zu Paint behalten. Net für Linux/Ubuntu behalten. Sie werden eine Vielzahl von Zeichenwerkzeugen finden, darunter - Pinsel, Freihandzeichenwerkzeug, Bleistift, Formen und so weiter. Es ist nicht nur ein gewöhnliches Malwerkzeug, sondern bietet auch Unterstützung, mit der Sie die Ebenen eines Bildes kontrollieren können. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Erweiterungen für experimentelle Fähigkeiten hinzuzufügen.

Darüber hinaus bietet es eine Menge Filter und Effekte (Bewegungsunschärfe, Rote-Augen-Entfernung, Glühen, Verzerrung), um das Bild zu verbessern. Sie können die Symbolleiste leicht in die gewünschte Position bringen (entweder als schwebendes Fenster oder als angedockte Symbolleiste). Sie verfügt über eine Anpassungsfunktion im Dock-Stil, mit der Sie verschiedene Pads zum Andocken oder Abdocken entsprechend Ihrem Arbeitsstil konfigurieren können. Es bietet Unterstützung für Dateiformate wie OpenRaster und andere.


7. MyPaint

best-linux-tools digitale künstler


Ein weiteres Open-Source-Linux-Tool für digitale Künstler. MyPaint konzentriert sich auf das Zeichnen von Skizzen. Wenn Sie ein Touchscreen-fähiges Display haben, können Sie das Beste daraus machen. Die Benutzeroberfläche ist recht einfach und leicht zu bedienen.

Es ist definitiv eine würdige Alternative zu MS Paint unter Linux mit einigen fortgeschrittenen Funktionen. Sie bietet eine grundlegende Ebenenunterstützung und unbegrenzte Leinwand. Sie müssen die Größe der Leinwand nicht noch einmal ändern (oder optimieren). Sie erhalten umfangreiche Pinseloptionen, die Sie auf einem am Dock angebrachten Scratchpad ausprobieren können.


Wenn Sie ein Künstler sind, können Sie mit diesem Werkzeug digital alles aus etwas machen. Ich würde es sogar als die beste Linux-Zeichensoftware bezeichnen.

Wenn Sie es installieren möchten, können Sie es im Ubuntu Software Center finden. In jedem Fall können Sie es mit den unten erwähnten Befehlen installieren: sudo apt install mypaint


Schlussfolgerung: 



Schließlich haben Sie einige der besten Linux-Tools für digitale Künstler kennengelernt. Natürlich enthielt die von uns zusammengestellte Liste nur die beliebtesten und beliebtesten Auswahlmöglichkeiten für fast jeden, der Linux verwendet.

Ich persönlich ziehe es vor, ein Online-Tool wie Canva für die einfache Erstellung beeindruckender Grafiken zu verwenden. Aber man kann nicht die ganze Zeit online sein, und deshalb kann man Software zur Erstellung von Grafiken installieren, wann immer man will.

In Wirklichkeit gibt es tonnenweise Werkzeuge für Digitalkünstler, aber die meisten davon sind für Windows und MacOS.

Abgesehen davon, haben wir eines Ihrer Lieblings-Linux-Tools vermisst, das auf Digitalkünstler zugeschnitten ist? Wenn Sie ein Digitalkünstler sind, welches der oben genannten Tools würden Sie am liebsten als das beste für Ihren Gebrauch wählen?

Ohne richtiges Werkzeug kann auch der beste Handwerker auf der Welt keine guten Ergebnisse erzielen. Der Grundbaustein um das Digitale Zeichnen zu erlernen ist das passende Grafiktablett.


Artikel Quelle: 
https://www.xp-pen.de/forum-1501.html


22.01.2021.

XP-PEN Deco 01 V2 Grafiktablett: Ideal für Anfänger Designer

XP-PEN Deco 01 V2 Grafiktablett: Ideal für Anfänger Designer


XP-PEN Grafiktablett Android unterstützt Deco 01 V2 Zeichentablett mit 8 Shortcut-Tasten, batterieloser passiver Stylus von 8192 Levels Druck 10x6,25 Zoll Grafiktablett für Digital Art Design.



Grundlegende Informationen

Sind Sie unsicher beim Kauf von preiswerten Zeichentabletts? Es ist zwar schön, weniger zu bezahlen, aber Sie haben die Befürchtung, dass Sie für den Preis eine Menge an Qualität opfern müssen. Viele billige Tablets können kleiner, langsamer und ziemlich fehlerhaft sein.

Wenn es um günstige Zeichentabletts geht, gibt es eine Menge Auswahl auf dem Markt. Das XP-Pen Deco 01 V2 Graphic Drawing hat eine Menge Features, die bei günstigen Tablets nicht üblich sind. Mit seinem erstaunlichen Preis-Leistungs-Verhältnis, was es zu einem der besten Zeichentablett auf dem Markt macht.Das Zeichentablett liefert Ihnen digitale Gemälde in professioneller Qualität, der XP-Pen Deco 01 ist eine großartige Option sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Künstler mit einem kleineren Budget.

Der XP-Pen Deco 01 V2 ist eine andere Geschichte. Es ist ein echtes Zeichentablett zu einem budgetfreundlichen Preis. Dieser XP-Pen Deco 01 V2 Testbericht wird bestätigen, dass man nicht reich sein muss, um ein anständiges Stifttablett zu bekommen.

Um es einfach auszudrücken, ich denke, der XP-Pen Deco 01 V2 ist eine erstaunliche Option für Anfänger und Bastler, weil er sowohl erschwinglich als auch einfach zu bedienen ist.


Der erste Eindruck

Das XP-PEN Deco 01 V2 Zeichentablett verfügt über ein einteiliges Full-Board-Design und durchbricht damit die Grenzen von Schnelltasten und Induktionsbereichen. Die Arbeitsfläche von 10 x 6,25 Zoll bietet Ihnen mehr Platz, um Ihre Kreativität zu genießen und Arbeitsaufgaben schnell zu erledigen. Die Dicke des Tabletts beträgt nur 8 mm, es ist elegant und leicht, sodass Sie es ohne Last mit sich führen können.

Sind Sie unsicher beim Kauf von preiswerten Zeichentabletts? Es ist zwar schön, weniger zu bezahlen, aber die Befürchtung ist, dass Sie für den Preis eine Menge an Qualität opfern müssen. Viele billigere Tabletts können kleiner, langsamer und ziemlich fehleranfällig sein. Der XP-Pen Deco 01 V2 ist eine andere Geschichte.

Es ist ein echtes Zeichentablett zu einem budgetfreundlichen Preis. Dieser XP-Pen Deco 01 Testbericht wird Ihnen bestätigen, dass Sie nicht reich sein müssen, um ein anständiges Stifttablett zu bekommen.


Was ist in der Box?

Lieferumfang:

1 x Grafiktablett

1 x Passiv-Stift

8 x Ersatz-Nibs

1 x Stiftständer

1 x USB-Kabel

1 x Kurzanleitung

1 x USB-auf-USB-C-Adapter

1 x USB-auf-Micro-USB-Adapter

1 x Anti-Fouling-Zeichnungshandschuh

1 x Schutzfolie



Kundenspezifische Express-Tasten

Das Deco 01 V2 Zeichentablett verfügt über 8 benutzerdefinierte Expresstasten, die Ihnen Zeit sparen und das Zeichnen flüssiger machen. Die Tasten sind kreisförmig und bestehen aus Kunststoff. Sie sitzen ziemlich fest, ohne zu wackeln oder zu vibrieren, was dem Gerät ein erstklassiges Gefühl verleiht. Die Qualität der Tasten ist großartig, da sie ein knackiges Klickgeräusch mit gutem Feedback erzeugen.

Das XP-Pen Deco 01 V2 Grafiktablett ist mit 8 benutzerdefinierten Funktionstasten ausgestattet, die je nach Software in verschiedene Funktionen umgewandelt werden können; über der kreisförmigen Schnelltaste ist ein spezielles Design für den blinden Fleck angebracht, mit dem Sie die Position der Schnelltaste schnell erkennen können.

Mit Hilfe des Treibers können Sie jede dieser Tasten umprogrammieren, um eine beliebige Tastenkombination für eine beliebige Software auszuführen. Darüber hinaus können Sie auch anwendungsspezifische Tastenkombinationen zuweisen, die die Tasten automatisch ändern, wenn Sie zu einer anderen Anwendung wechseln.



Tablet-Oberfläche

Das XP-PEN Deco 01 V2 Grafiktablett ist mit einer Arbeitsfläche von 10 x 6,25 Zoll ausgestattet.Das superleichte Tablett mit kompaktem Design und feiner Verarbeitung bietet ein hervorragendes Zeichenerlebnis ohne Verzögerung und ohne Abhacken.So haben Sie mehr Platz zum Erstellen und Arbeiten.

Das Deco Drawing Tablet leuchtet an den Enden der Zeichenfläche, 4 LED-Leuchten im Rand zeigen die aktive Zeichenfläche an, so dass Sie auch im Dunkeln erstellen können. Leichtes Gewicht, tragen Sie es überall hin mit, ohne dass es Sie belastet: Zeichentablett mit 8mm Dicke bietet Ihnen ultra Portabilität.

=


Der Stift

Das XP-PEN Deco 01 V2 Grafiktablett verwendet einen einzigartigen passiven drucksensitiven Stift P05 mit 8192 Stufen Druckempfindlichkeit, der die Berührung der Stiftspitze genauer wiedergeben kann, so dass Sie flüssig und frei zeichnen können.

Der Stift ist das wichtigste Stück Hardware, das Ihre Entscheidung für ein Grafiktablett bestimmt. In diesem Fall haben sie einen extrem gut funktionierenden Stift geschaffen. Das mattschwarze Finish funktioniert wirklich gut und es ist ein Vergnügen, ihn in der Hand zu halten. Abgesehen von der Haptik funktionierte er in verschiedenen digitalen Malprogrammen hervorragend. Die Drucksensitivität war auf den Punkt, und es gab kein Wackeln und Zittern sowohl bei schnellen als auch bei langsamen Bewegungen. Der Übergang von niedrigem zu hohem Druck war sehr präzise und punktgenau, ohne Spuren von Druckstößen. 



Der digitale Stift unterstützt eine 60-Grad-Neigung, wodurch ein realistischerer Pinselstrich-Effekt erzielt werden kann. Der Stift ist ohne Batterie, kein Aufladen erforderlich. Der Stift verfügt über 8192 Stufen der Druckempfindlichkeit und arbeitet ohne Batterie mit Hilfe von EMR (elektromagnetische Resonanz). 


Insgesamt war der Stift ein sehr genaues und fähiges Gerät. 



Kompatibel mit den meisten Betriebssystemen und Anwendungen

Das Grafiktablett Deco 01 V2 ist kompatibel mit Windows 10/8/7, Mac OS Version 10.8 und höher. Auch kompatibel mit vielen wichtigen Designer-Software wie Photoshop, SAI, Painter, Illustrator, Clip Studio, und mehr.

Das Deco 01 Zeichentablett eignet sich zum Zeichnen, zur Bildbearbeitung, für Industriedesign, Spiele, Cartoon-Design, Skizzen, Unterschriften, Online-Bildung und Spiele. Sie können die aktive Fläche so einstellen, dass sie besser zur Größe und Form Ihres Bildschirms passt. Die Einstellung der Stiftempfindlichkeitskurve ist ebenfalls einfach.

Insgesamt wird ein reibungsloses und reaktionsschnelles Zeichnen ohne nennenswerte Verzögerung oder Ruckeln gewährleistet.



Wichtige Spezifikationen

Stift: P03 passiver Stift;

Aktive Fläche: 10” × 6.25”/ 254 × 159mm;

Auflösung: 5080 LPI (Linien pro Zoll);

Schnellzugriffstasten: 8 anpassbare Schnellzugriffstasten;

Datenübertragungsrate: 266 RPS;

Genauigkeit: ±0.01 Zoll;

Druckempfindlichkeit: 8192 Stufen;

Höhe der Stiftempfindlichkeit: 10 mm;

Unterstützte Schnittstellen: Type-C.



Stand

Das XP-Pen Deco 01 V2 Zeichentablett hat eine solide Verarbeitung. Schön stabil für ein günstiges Zeichentablett. Da das XP-Pen Deco 01 V2 Zeichentablett nicht mit einem Ständer geliefert wird, sind kreative Lösungen wie ein Buch oder ein Schoß nützlich. Dank der soliden Bauweise kann man es stützen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, es zu beschädigen, wenn etwas verrutscht.



Das Gute

- Große Zeichenfläche: Sie können ohne unnötige Einschränkungen gestalten.

- Preis: Ein tolles Angebot.

- Entworfen für Rechts- und Linkshänder.

- Unterstützt Android: Unterstützt Verbindungen mit Android Phones und Tablets 6.0 und höher.

- Deco 01 V2 unterstützt vier Winkeldrehungen von 0 Grad, 90 Grad, 180 Grad und 270 Grad, so dass Sie frei gestalten können. Es unterstützt linke und rechte Hand Bedienung Design.

- Unterstützung für Linkshänder: Einfach das Tablet umdrehen und mit dem Zeichnen beginnen.


Das Schlechte

- Kein Wireless: Wenn Sie gerne weiter von Ihrem Bildschirm entfernt sitzen, ist das eine Herausforderung.



Zusammenfassung

Das XP-PEN Deco 01 V2 Zeichentablett eignet sich zum Zeichnen, zur Bildbearbeitung, für Industriedesign, Spiele, Cartoon-Design, Skizzen, Unterschriften, Online-Bildung und Spiele. Sie können die aktive Fläche so einstellen, dass sie besser an die Größe und Form Ihres Bildschirms angepasst werden kann. Die Einstellung der Stiftempfindlichkeitskurve ist ebenfalls einfach. Insgesamt wird ein flüssiges und reaktionsschnelles Zeichnen ohne nennenswerte Verzögerungen oder Ruckler gewährleistet.

XP-PEN hat wirklich gute Arbeit geleistet und ein vielseitiges und tragbares Produkt geschaffen. Es funktioniert mit Mac, PC und Android-Geräten! Und da sie jetzt ein einziges USB-C-Kabel zum Anschließen verwenden, kann ich es im Grunde überall hin mitnehmen und habe immer ein fähiges Zeichen-/Animationswerkzeug.

Um es einfach auszudrücken, ich denke, der XP-Pen Deco 01 V2 ist eine erstaunliche Option für Anfänger und Bastler, weil er sowohl erschwinglich als auch einfach zu bedienen ist.

Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie ihren offiziellen Shop hier besuchen: https://www.storexppen.de/


Artikel Quelle: 

https://www.xp-pen.de/forum-1539.html


13.01.2021.

Welche Software zum Zeichnen 2021?

Welche Software zum Zeichnen 2021?

Digitale Zeichnen

Das Digitale Zeichnen erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist inzwischen zu einer eigenen Kunstform geworden.

Bevor wir zu den verschiedenen Programmen gehen, müssen erstmal ein paar Grenzen gesteckt werden. Denn jedes Programm hat andere Anforderungen. Doch die wichtigste Frage am Anfang lautet: Windows, MacOS oder Linux?

Nahezu jede Grafik-Software funktioniert auf allen Windows-PC, bei Mac sind es mehr als die Hälfte. Bei Linux musst du aber in den sauren Apfel beißen. Das Betriebssystem gibt dir also schon eine Vorauswahl vor, die du nutzen kannst.

Auch die CPU, Arbeitsspeicher, Grafikkarte, Festplattenlesegeschwindigkeit und Version des Betriebssystem entscheiden mit, ob dein PC gut genug für die Grafik-Software. Denn nichts ist frustrierender als ein langsamer PC während des Schaffensprozesses.

Grafiktablett(zeichentablett)

---

Auswahl des richtigen Zeichentablett

Mit einem Grafiktablett lassen sich Handbewegungen und Striche, die man mit einem speziellen Stift auf dieses malt, ganz leicht auf den PC übertragen. Es ist also eines der Grundwerkzeuge für die digitale Malerei.

Ein Grafiktablett ist ein sogenanntes Peripheriegerät, welches an den PC angeschlossen wird um Eingaben zu tätigen. Die Größen der Tabletts reichen von DIN A5 bis DIN A2. Bei der Eingabe handelt es sich hier um die Zeichnungen, welche man mittels Stift auf dem Tablett zeichnet und direkt an den Computer übertragen werden.

Es gibt teure, hochwertige Tabletts, welche sehr geringe Stiftbewegungen aufzeichnen können – weniger teure Grafiktabletts leisten allerdings inzwischen auch gute Arbeit. Die Verbindung kann entweder mittels USB-Kabel oder kabellos mit dem Computer erfolgen.

Die High-End-Variante der Grafiktablett besitzen inzwischen Bildschirme auf denen man zeichnet und dessen Signale dann auf den Computer übertragen werden.

Inzwischen gibt es sogar Grafiktabletts welche aus einem Monitor bestehen und direkt anzeigen, was man auf diese malt. Es ist auch nicht unüblich sein iPad oder anderes Smarttablet zum Zeichnen zu verwenden. Das Pen-Display erlaubt es sowohl per Finger, als auch per speziellem Zeichenstift auf diesen Geräten zu malen.

Digitale Zeichnen-02

Die Wahl der passenden Software

Die Qual der Wahl, wenn es um Grafik-Software geht. Manche sind kostenlos und bieten die Standard-Funktionen an, andere kosten Geld und können sich gerade bei Schnelllernern lohnen. Denn du solltest dir anfangs schon sicher sein, welche Software du für die Zukunft nutzen willst. Ein späterer Wechsel kann nämlich die Motivation rauben, da du neue Tastenkürzel und Funktionen lernen musst, sodass dein Workflow beim Wechsel anfangs deutlich schlechter ist.

Du kannst es natürlich auch mit Paint oder GIMP versuchen, die beide kostenlos sind. Doch dann würde ich dir eher zu GIMP raten, da diese Software schon einige Funktionen bietet, die auch bei Photoshop und Corel Painter, sodass du deutlich besser arbeiten kannst. Wir haben dir aber drei Software-Alternativen mitgebracht, die zwar Geld kosten, aber jeden Penny wert sind!


===
Das offizielle Photoshop

1. Photoshop ("Photoshop" gilt als Synonym für professionelle Bildbearbeitung)

Website: https://www.adobe.com/

Adobe Photoshop ist bei weitem die bekannteste Grafikdesign-Software. Photoshop ist Teil des Grafikdesign-Zeitgeists. Digital Artist, die Photoshop nicht kennen, aber pixelbasierte Kunst kreieren wollen, sollten es lernen oder damit rechnen zurückzubleiben.

Im Grunde kann Photoshop all das, was auch die anderen Programme können. So populär ist die Grafik-Softwäre für Profis in der Fotografie und im Grafikdesign geworden. Wir stellen dir das Programm hier vor, weil es einfach nicht fehlen darf. Zwar ist es nicht explizit für Manga entwickelt worden, aber es glänzt mit vielfältigen Funktionen, die wahre Meisterwerke vollbringen können.

Natürlich ist Photoshop für Windows und MacOS verfügbar. Seit einigen Monaten bietet Adobe die Software im Abo an. Dank des Status eines Branchenprimus ist die Software auch zu zahlreichen Programmen und Devices kompatibel. Jedoch verbraucht es viel Arbeitsspeicher und CPU und Grafikkarte sollten auch nicht sonderlich alt sein für diese Spritschleuder.

Photoshop ist bekannt für seine klassischen Funktionen wie das Zeichenstift-Werkzeug, Ebenen und Masken, aber die aktuelle Version bringt noch mal ein paar neue, coole Funktionen mit sich, wie beispielsweise das Rahmen-Werkzeug zur unkomplizierten Maskierung und einen neuen Arbeitsbereich für inhaltsbasierte Füllung. Mit seinen potenziell grenzenlosen Möglichkeiten ist Photoshop das perfekte Designprogramm für den Anfang.

Das Photoshop-01

Die „Adobe Photoshop" ist zwar in die Jahre gekommen, schlägt die meisten Freeware-Grafikprogramme jedoch immer noch um Längen. Unter anderem wegen automatischer Kontrast- und Farboptimierung, Ebenentechnik, pixelgenauen Selektionswerkzeugen zum Freistellen sowie zahlreichen Profifiltern. Das wohl wichtigste Feature ist das Arbeiten im CMYK-Farbraum, was professionelle Druckvorlagen ermöglicht. Egal ob Sie Fotos bearbeiten, Fotomontagen erstellen oder Bildfehler retuschieren wollen – bei „Photoshop" finden Sie alle passenden Werkzeuge. Dank der Zusatzmodule „Camera Raw" und „Adobe ImageReady" öffnen Sie auch Hochkontrast-Fotos (HDR), optimieren Bilder fürs Web oder bearbeiten Videos.

Manga-Zeichner müssen jedoch ein paar Dinge beachten, wenn sie mit Photoshop arbeiten. Man hat anfangs keine Raster und Hintergründe verfügbar, um gescheite Manga-Layouts zu erzeugen. Dies ist jedoch alles mittels Bibliotheken im Nachhinein möglich. Du kannst aber auch die Muster-Funktion von Photoshop nutzen, um selbst Rasterfolien zu erstellen. Die Software ist ideal für Kreative, die alles selbst gestalten wollen, ohne Vorlagen zu verwenden. Also perfekt für angehende Mangaka.

Ich würde sagen, die Einarbeitungszeit in Photoshop ist am längsten, jedoch kannst du am Ende eines der besten Programme für Grafikdesign anwenden, was für die Zukunft sicherlich hilfreich ist.

Nur ist es ohne den Schwerpunkt auf Manga schwieriger, darin einzusteigen. Man benötigt also viel Sitzfleisch und Motivation. Dafür gibt es für Photoshop Tutorials ohne Ende. Auf Youtube konkurrieren die Leute um die meisten Views, weil es einfach unzählige Video-Tutorials gibt.

Wer sich wegen des Abo-Modells nicht traut, kann auch erst einmal die 30-tägige Testversion nutzen. Es ist der Branchenstandard für die Bearbeitung von digitalen Bildern und fotorealistischer Computer Art. Es ist mittlerweile sogar Teil des modernen Sprachgebrauchs von Nicht-Grafikdesignern: "Auf keinen Fall ist das echt! Das ist auf jeden Fall gephotoshopped!"

===
Corel Painter

2. Corel Painter (Preis: 400€)

Website: https://www.painterartist.com/

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich Software für digitale Kunst bringt Painter Realismus, Leistung und Vielseitigkeit. Es geht darum, wie Sie malen, wie Sie die Software steuern und wie Sie die beste Leistung aus Ihrem Hardware-Setup herausholen.

Painter bietet realistische natürliche Medien und einzigartige digitale Kunstmaterialien. Erleben Sie dynamische Reaktionen auf Stiftbewegungen und Leinwandtexturen. Erweitern Sie die Möglichkeiten, indem Sie einzigartige Pinsel und Texturen importieren, oder erstellen Sie Ihre eigenen, um Ihren Malprozess anzupassen.

Verwenden Sie eine Reihe von Pinseln, Leinwandtexturen, Paletten und Werkzeugen für bildende Kunst, Manga, Konzeptkunst oder Illustration, um Farben mit universellem Farbzugriff und Farbharmonie-Mustern zu verfeinern. Machen Sie den Übergang zur digitalen Malerei einfach mit realistischen Pinseln und erstaunlicher Reaktionsfähigkeit des Grafiktablett.

Pros: 

- Gemälde-Software nach Maß für Künstler.

Genießen Sie die größte Auswahl an Natural-Media-Pinseln und Leinwandtexturen mit nassen, dicken und trockenen Medien, die sich wie echt anfühlen und aussehen.

- Exklusive Pinsel für digitale Kunst.

Geringere Verzögerung mit herkömmlichen Medienbürsten, straffere Benutzeroberfläche.
Produzieren Sie einzigartige Kunst mit Painter's eigenen Medien, einschließlich Pattern Pens, die visionäre Striche aus Mustern erzeugen, Particles that spring, flow & glow und mehr.

- Rationalisierte Werkzeuge für die Fotomalerei.

Produzieren Sie ein verkaufsfähiges Meisterwerk, indem Sie der Auto-Painting-Palette erlauben, schnell ein Foto zu malen oder einen beliebigen Pinsel in das Foto zu tauchen.

- Flexibel und produktiv.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Pinsel und Paletten oder importieren Sie benutzerdefinierte Inhalte von anderen, die den künstlerischen Workflow exponentiell beschleunigen und eine einfache Zusammenarbeit ermöglichen.

Muss ich sagen, dass diese Software ein sehr leistungsfähiges Werkzeug für Künstler ist. Die Verbesserungen in Bezug auf Effizienz und Leistung sind zwar etwas begrenzt, machen das Programm aber zu einem praktischen Werkzeug in Ihrer täglichen kreativen Routine.


Clip Studio Paint

3. Clip Studio Paint (Preis: 50€/200€)

Nutzen Sie alle Vorteile des digitalen Gestaltens beim Malen und Zeichnen:

- Eine günstigere Alternative zur Adobe Suite – toll für Grafikdesigner mit knappem Budget.
- Verfügbar für Mac oder PC.
- Durch seinen günstigen Preis ist die Software erschwinglich und für jedermann zugänglich.

Website: https://www.clipstudio.net/

Digitales Malen und Zeichnen gewinnt nicht nur stetig an Beliebtheit, sondern ist dank der weiten Verbreitung des iPads und anderer tragbarer Geräte und Grafiktabletts nicht mehr nur auf das eigene Zimmer oder den Arbeitsplatz beschränkt.

Digital Artists stehen auf Clip Studio Paints simple Sammlung von Illustrations-Apps, aufgrund seiner Einfachheit, Spiegelfunktion und Bezahlbarkeit. Das früher als Manga Studio 5 bekannte Clip Studio Paint ist ideal für angehende Mangaka mit Mac OS oder Windows. Das Tool erlaubt es dir, mehrseitige Manga in einer Datei zu erstellen und auch Raster und Hintergründe sind schon in einer Bibliothek zur Auswahl enthalten.

Außerdem gibt es die Software in zwei Versionen. Die Debut-Version kostet 50€ und enthält weniger Raster und Hintergründe. Sie enthält laut Hersteller die „Standard-Funktionen für das Mangazeichnen". Dann gibt es noch die Pro-Version für schlappe 200€. Diese enthält eine reichhaltigere Bibliothek an Hintergründen, Rastern usw. und die Möglichkeit fortlaufende Manga Seiten zu erstellen, was bei der Debut-Version gänzlich fehlt. Anfangs kannst du dich mit der Testversion ausprobieren, um zu schauen, wie es dir gefällt. Allerdings bietet die Testversion keine Möglichkeit, deine Werke zu speichern!

Clip Studio Paint-01

Clip Studio Paint ist ein vielseitiges digitales Zeichenprogramm, das mit seinen vielen nützlichen und einzigartigen Funktionen ideal fürs Rendering und Reinzeichnen ist.

Illustratoren, Comiczeichner und Animationsdesigner können aus einer Vielfalt an Ausdrucksformen und Medien, wie Papier und Leinwand, wählen, und dabei noch effizienter arbeiten.

Es ist einfach zu erlernen und hat viele Tools sowie personalisierbare Pinsel, mit denen Sie jede Art von Illustrationen zeichnen oder rendern können. Es gibt sogar 3D-Modelle von Menschen, Gegenständen und Hintergründen, deren Posen und Winkel Sie verändern können, um sich beim Zeichnen an ihnen zu orientieren.

Clip Studio Paint vs ps

Ich setze es an dritter Stelle, weil es als eine Mischung aus SAI und Photoshop angesehen wird. Denn es vereint die Vorteile beider Programme, um für das Mangazeichnen gewappnet zu sein. Viele nützliche Tools wie die Feder oder verschiedene Watercolour-Pinsel sorgen neben der übersichtlichen Benutzeroberfläche für einen angenehmen Workflow und tolle Werke. Besonders interessant sind auch die Zusatzfunktionen, die ideal für Anfänger sind, wie zum Beispiel die nachträgliche Korrektur von verwackelten Linien. Somit musst du nicht wieder und wieder nachzeichnen, bis alles ordentlich ist. Das Programm erledigt dies für dich.

Weiterhin ist das Programm wie SAI mit Photoshop-Dateien kompatibel, um auch zweigleisig zu arbeiten. Auch Storyboards, Frame Cuts und Lineale für Hintergründe sind mit dabei, damit du dich wie ein richtiger Mangaka fühlen kannst. Jedoch sei auch gesagt, dass das Programm komplexer ist als SAI und somit die Einarbeitungszeit anhand von Tutorials und Selbstversuchen länger dauern wird.

zeichentablett(Grafiktablett)

Fazit:

Für welches Programm du dich auch entscheidest, am Ende wirst du mit allen zeichnen können. Nur die Fülle an Funktionen entscheidet darüber, ob es dir leichter fällt oder nicht. Aber das hat auch mit Talent und Erfahrung zu tun. Denn die Software ist nur ein Werkzeug mit dem man umzugehen lernen muss. Und das Wichtigste ist: Gib niemals auf.

Artikel Quelle:

https://www.xp-pen.de/forum-1503.html


09.01.2021.

Das beste Zeichentablett für Kinder: Doodle, Draw

Das beste Zeichentablett für Kinder: Doodle, Draw



Seien wir mal ehrlich. Wir verwenden den traditionellen Bleistift und Papier, um unseren Kindern das Schreiben und Zeichnen beizubringen - das ist Vergangenheit.

Mit der Popularität von Tablets, Mobiltelefonen und einer breiten Palette von Gadgets bieten Zeichentabletts Kindern Spaß und Lernerfahrungen. Zeichentabletts sind aufgestiegen, um unseren Kindern beim Erlernen der Grundlagen zu helfen.

Die Technologie entwickelt sich rasant und wir müssen mit ihr Schritt halten. Zeichentabletts bieten Kindern Spaß und Lernerfahrungen.

Die meisten Künstler stellen schon in jungen Jahren fest, dass sie das Kreativ-Gen haben. Kritzeln auf Papiere, auf die Rückseite von Notizbüchern und das Auspacken des Pinsels sind frühe Anzeichen eines Künstlers. Irgendwann wird aus dem physischen "Pinsel auf die Leinwand" ein Computerprogramm und Mausklicks. Aber es wird nie etwas geben, das das Zeichnen mit Stift, Bleistift oder Pinsel mit den eigenen Händen ersetzen kann.

Für den Künstler im digitalen Zeitalter verschmelzen Zeichentabletts nahtlos die physische kreative Welt mit der digitalen.


Bevor wir in die besten Zeichentabletts eintauchen, die Sie für Kinder kaufen können, lassen Sie uns über die Typen sprechen:

Was ist der Unterschied zwischen einem Grafiktablett und einem Zeichentablett?

Normalerweise sind Grafiktabletts das, was wir als Display-Tablett bezeichnen, die einen eigenen Bildschirm zum Zeichnen haben. Auf der anderen Seite sind traditionelle Zeichentabletts das, was wir als Nicht-Display-Tabletts bezeichnen. Dieser Typ hat kein eigenes Display und benötigt ein externes (z. B. einen Computer oder Monitor), damit Sie sehen können, was Sie tatsächlich zeichnen.

---


Umfassender Kaufratgeber: Zeichentablett für Kinder


Es gibt verschiedene Kriterien, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie das beste Zeichentablett für Ihr Kind kaufen möchten. Im Folgenden sind einige von ihnen aufgeführt:

- Verwendung oder Zweck

Bestimmen Sie den Zweck des Tablets. Wenn es z. B. für einen Teenager ist, sollten Sie sich für traditionelle Tablets entscheiden, die mehr Funktionen haben. Das liegt daran, dass Ihr Teenager vielleicht schon mit Grafikdesign oder Illustration vertraut ist.

Wenn Sie jedoch nach einem Lerngerät für ein jüngeres Kind suchen, können Sie kinderfreundliche Zeichentabletts kaufen, die haltbarer sind. Wenn Sie möchten, dass das Tablet über Funktionen wie das Ansehen von YouTube Kids verfügt, dann sind traditionelle Tablets am besten geeignet.

- Lernen auf Distanz

Gleichzeitiges digitales Zeichnen mit einem Grafiktablett, das mit Microsoft Office-Apps wie Word, PowerPoint, OneNote und mehr kompatibel ist - ideal für den Online-Unterricht von Kindern.

- Benutzerfreundlichkeit

Wenn Sie ein Zeichentablett für Kinder kaufen, dann muss es für deren Alter geeignet sein. Wenn das Tablett beispielsweise nur mit Photoshop oder Illustrator kompatibel ist, könnte das Kind von der Verwendung des Tablets enttäuscht sein. Sie müssen sicherstellen, dass es kindgerecht ist. Natürlich muss und will Ihr Kind wahrscheinlich keinen Unterricht nehmen, nur um es zu benutzen.

- Elterliche Kontrolle

Wenn Sie sich für ein Standard-Tablet entscheiden, das viele Anwendungen aus dem eingebauten Store abrufen kann, dann müssen Sie über Funktionen zur elterlichen Kontrolle verfügen. Kinder können in große Gefahr geraten, wenn sie ohne Aufsicht Zugang zum Internet haben. Daher müssen Sie in der Lage sein zu kontrollieren, auf welche Apps oder Inhalte Ihr Kind über das Gerät zugreifen kann.

- Bereich Zeichnen

Bei der Anschaffung von Zeichentabletts gilt: Je größer das Display oder die Zeichenfläche, desto besser. Eine größere Fläche zum Zeichnen ist eine große Hilfe für Kinder, um ihre Kreativität auszudrücken.

- Kabellose Unterstützung

Wenn es um Kinder geht, ist eine kabellose Unterstützung immer besser als eine kabelgebundene Konnektivität. Bildschirmtabletts mit eingebauten Bildschirmen sind besser, weil sie tragbarer sind. Sie können diese mitnehmen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, woher sie ein externes Display bekommen, um es anzuschließen.

- Akkulaufzeit

Entscheiden Sie sich am besten für Geräte mit USB-Ladestation, da dies schnellere Ladezeiten und weniger Kabel bedeutet.

- Stift

Das Kind wird sicherlich den Stylus oder Stift zum Zeichnen auf dem Tablet verwenden, daher müssen Sie sicherstellen, dass er haltbar und von guter Qualität ist. Er ist das Gegenstück zum traditionellen Stift, der auf Papier verwendet wird, und wird zum Kritzeln oder Erstellen von Kunstwerken verwendet.

- Beliebte Marke

Viele Firmen bieten Zeichentabletts sowohl für Kinder als auch für Erwachsene an. Wenn Sie Wert auf Qualität und Haltbarkeit legen, entscheiden Sie sich am besten für beliebte Optionen wie Amazon, XP-Pen und sogar Apple.

- Preis

Zeichentabletts liegen preislich zwischen $50 und $2000. Natürlich ist das Budget eine wichtige Sache, die Sie in Betracht ziehen müssen. Es kommt darauf an, wie viel Sie ausgeben möchten und welche Funktionen Sie in dem Gerät benötigen. Achten Sie darauf, dass Sie sich für ein Tablet entscheiden, das nicht überteuert ist und Ihnen Ihr Geld wert sein wird.

---


Beste Kinder Zeichen-Apps für Android und iOS


Die besten Zeichen-Apps für Kinder zu finden, kann eine zeitraubende Aufgabe sein, wenn man bedenkt, wie viele von ihnen es gibt. Lassen Sie sich davon nicht entmutigen, da Zeichen-Apps nicht nur Spaß machen, sondern auch sehr nützlich für Kinder und Eltern sind. Experten betonen oft die Wichtigkeit des Zeichnens in den frühen Phasen des Lebens. Es verbessert die motorischen Fähigkeiten eines Kindes und die Hand-Augen-Koordination, was beides im Schulleben von Vorteil wäre.

Nicht zu vergessen ist die Fähigkeit von Zeichen-Apps, die Aufmerksamkeit eines Kindes für eine gewisse Zeit zu beschäftigen. Es verschafft Ihnen zusätzliche Zeit für Ihre eigenen Aufgaben, so dass Sie sich ein wenig auf sich selbst konzentrieren können.

Aus all den oben genannten Gründen haben wir für Sie eine Liste der 4 besten Android- und IOS-Zeichen-Apps für Kinder vorbereitet, die Sie einfach herunterladen können. Viel Spaß damit!


1. Doodle Buddy Paint Draw App

Doodle Buddy ist eine großartige App, die für jeden geeignet ist, nicht nur für Kinder. Egal, ob Sie jemand sind, der nur zum Spaß kritzeln will oder ein echter Künstler, mit dieser App können Sie Wunder vollbringen.

Sie werden erstaunt sein über die Zeichnungen, die Sie erstellen können. Wenn Sie jemand sind, der bereits gerne zeichnet, können Sie mit Doodle Buddy Ihre Fähigkeiten üben und noch besser werden.



2. Digital Magic Drawing Board

Kids Doodle ist aufgrund seines einfach zu bedienenden Designs speziell für Kinder gedacht. Es bietet sogar 24 Pinsel, darunter Neon, Pink, Buntstift usw., sowie eine große Anzahl von Farben.

- Malen Sie entweder auf einem Foto oder einer Leinwand
- Viele verschiedene Arten von Pinseln
- Eingebaute Galerie mit sowohl Zeichnungen als auch kurzen Malvorgängen

Besonders toll an dieser App ist der 'Movie Mode', der es dem Kind ermöglicht, die Zeichnung wie einen kurzen Film anzuschauen. Sie enthält auch die 'Build-in'-Galerie, in der die Zeichnungen und Zeichenvorgänge eines Kindes gespeichert werden. Diese Funktion ermöglicht es ihnen, mit ihrer Zeichnung fortzufahren und ihre früheren Zeichnungen in Filme zu verwandeln, wann immer sie es wollen.


3. Kids Coloring Book and Games App

Mit hunderten von Malvorlagen ist Kids Coloring Book ein digitales Malbuch, das definitiv die Fantasie des Kindes anregen wird. Das Spiel bietet eine große Auswahl an Themen, wie z.B. Magic Coloring, Monster Coloring, Pattern Coloring, etc. Wandern Sie durch die spannende Welt der Tiere, Farben, Lebensmittel, Fahrzeuge, Einhörner und vieles mehr! Es gibt auch spezielle Ausmal-Seiten für Themen wie Ostern, Weihnachten oder Halloween.



4. For your princess – Kids Drawing Games for Girls

Diese erstaunliche App hat alles, was sich ein aufstrebender junger Künstler (besonders ein Mädchen) wünschen würde! Lassen Sie Kinder ihre Kreativität mit einem Arbeitsblatt entfesseln, das die magische Welt der Märchen, Prinzessinnen, Einhörner, Meerjungfrauen, niedlichen Tiere und vieles mehr beinhaltet! Was diese App noch toller macht, ist ihr animierter Charakter.


Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind Spaß hat und seine Zeichenfähigkeiten auf die beste Art und Weise übt, stellen Sie sicher, dass Sie die aufmerksamkeitsstarke App herunterladen.

---

Die besten Zeichentabletts für Kinder



Amazon Fire HD 10 Kids Edition - eines der besten Zeichentabletts für Kinder

Der Kauf des Amazon Fire HD 10 Kids Edition kommt mit einer 2-Jahres-Sorglos-Garantie. Es hat einen 10,1-Zoll-Bildschirm, der mit einem 1080p Full HD-Display gekoppelt ist - eine vernünftige Displaygröße und Auflösung für Kinder.

Die Funktionalitäten, die Sie davon erhalten, sind schwer zu unterschätzen, da Sie es zum Zeichnen verwenden können und es auch als vollwertiges Tablet in einem Gerät nutzen können. Es wird mit einem robusten Kunststoffgehäuse geliefert, das die Langlebigkeit fördert, besonders wenn es von jüngeren Kindern benutzt wird.

Der Akku hält etwa 12 Stunden, so dass Kinder jederzeit lesen, Videos ansehen, zeichnen und Musik hören können.


XP-PEN Artist 12 Pro - eine ausgezeichnete Wahl für Ihre Kinder im Teenageralter

Wenn Sie dies für einen Teenager kaufen, wird er oder sie begeistert sein zu wissen, dass das Zeichentablett beliebte Software wie Photoshop, SketchBook Pro, Clip Studio, Illustrator, MediBang und mehr unterstützt. Es verfügt über ein 11,6 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080. Das heißt, es kann Ihre Kinder mit lebendigen Bildern und satten Farben in einer breiten Ansicht begeistern.

Das Kabel ist so konzipiert, dass Sie keine Adapter verwenden müssen. Der mitgelieferte Stylus-Stift ist batterielos. Außerdem ist ein Stifthalter enthalten, der acht Stiftspitzen zum Auswechseln enthält.

Der XP-Pen Artist 12 Pro eignet sich am besten für junge, angehende Künstler, die gerne mit einem Zeichentablett arbeiten, das sich wie Papier anfühlt. Er ist sowohl mit Windows- als auch mit Mac-Computern kompatibel, den heute am häufigsten verwendeten Betriebssystemen.


Fazit:

Die besten Zeichentablett für Kinder stehen vor der Tür und wir haben Ihnen die Top-Picks vorgestellt, aus denen Sie wählen können. Denken Sie daran, dass es am besten ist, sich für Tablets zu entscheiden, die für das Alter Ihres Kindes geeignet sind.

Außerdem müssen Sie Faktoren wie das Budget, die tatsächliche Zeichenfläche, das Material, die Haltbarkeit, die Akkulaufzeit, die elterliche Kontrolle und natürlich die Benutzerfreundlichkeit berücksichtigen.

Diese Zeichentabletts eignen sich sowohl für Spaß als auch für lehrreiche Erfahrungen. Sie sind nicht nur dazu da, Ihr Kind zu unterhalten. Sie sind hier, um Sie und Ihr Kind auf dem Weg zum Lernen auf eine lustige, kreative Art zu unterstützen.


Artikel Quelle:

https://www.xp-pen.de/forum-1476.html


04.01.2021.

XP-PEN Artist 12 Pro Grafiktablett: Tolles Produkt für Studenten und Freiberufler

XP-PEN Artist 12 Pro Grafiktablett: Tolles Produkt für Studenten und Freiberufler



Basis-Infos:

Mit hellem, großem Bildschirm, der alle Details zeigt. Die seitlichen Tasten und das Rad sind praktisch, allerdings befindet sich der Anschluss für das Kabel an einer Stelle, wo das Kabel stört. Das Gerät fühlt sich wertig an, liegt auf Grund seines Gewichts gut auf dem Tisch oder auf dem mitgelieferten Ständer. Das XP-PEN Artist 12 Pro Grafiktablett mit display ist ideal für Skizzieren, Zeichnen, Bildbearbeitung u.a.


Der Erste Eindruck:

Ein bestens funktionierendes Grafiktablett, einfach beim Anschließen und Einrichten. Die weiße Verpackung ist aufwändig, sie soll wohl darauf verweisen, dass es sich bei dem Tablett nicht um ein Spielzeug handelt. Im Vergleich zum Artist 12 Pen Display ersetzt ein rotes Einstellrad bei Artist 12 das Touch-Bar und werden 8 frei belegbare Tasten ergänzt, was viele Bequemlichkeiten bei der Arbeit bringt und den Prozess beschleunigt.


Das Grafiktablett wird zusammen mit folgenden Inhalt geliefert:

1 x 11.6 Inch Display

1 x Ständer

1 x Batteriefreies Stylus

1 x Stifthalter

8 x Ersatzminen

1 x 3-in-1 USB Kabel

1 x USB Verlängerungskabel

1 x Adapter

1 x Renigungstuch

1 x Handschuh

1 x Schnellanleitung


Mit dem mitgelieferten 3-in-1 Kabel braucht keinen anderen Adapter, um den Pen-Display an den Computer anzuschließen.


Red Dial Interface & 8 vollständig anpassbare Schnelltasten:

Eine Red-Dial-Oberfläche, um Ihren Arbeitsablauf so reibungslos wie möglich zu gestalten. Das Red Dial Interface ist eine Weiterentwicklung des traditionellen Pen Display Designs und bietet eine deutlich gesteigerte Effizienz. Es ist komfortabel in der Bedienung und kann so programmiert werden, dass in Zeichenfläche hinein und herauszoomen sowie hoch- und runterscrollen können. Das Red Dial liegt gut in der Hand und kann für weitere Anpassungsoptionen programmiert werden.



Die Zeichenoberfläche:

Mit dem 11,6 Zoll Display ist das Artist 12 Pro sehr portabel. 11,6 Zoll volllaminiertes IPS-Display mit einem Betrachtungswinkel von 178 Grad und 1920x1080 HD-Display gepaart mit 72% NTSC (100% SRGB) Farbgamut, präsentiert.

Das Artist 12 Pro Grafiktablett ist nur 9mm in der Dicke, so dünn, passt genau in Ihrem Rucksack. 11.6 Zoll Arbeitsfläche bietet Ihnen genug Raum zum Zeichnen an. Mit praktisch keiner Parallaxe erscheint Ihr Cursor genau dort, wo Sie ihn haben wollen, und bietet ein echtes papierähnliches Zeichenerlebnis.

Das XP-PEN Artist 12 Pro Grafiktablett mit Display unterstützt 60 Grad Neigungserkennung, erkennt leicht den Neigung des Stiftes und schafft den Schatten-Effekt. Bei dem Display wird volllaminierte Technologie adoptiert, was für minimum Parallax sorgt. Es verfügt über 88% NTSC Farbgenauigkeit und 178° Blickwinkel. Zusammen mit dem Artist 12 Pro kommt eine austauschbare entspiegelte Schutzfolie das Display lesbar unter starker Licht behält. Könnten es überall mitnehmen, ist super bequem für Büro oder Reise.


Batteriefreier PA2 Stift:

Der PA2 Stift ist in einem stabilen Köcher.

Battery-free Stylus P2A Pen equipped with finer pen nibs. And the pen holder come with 8 replacement pen nibs. Mit dem PA2 Stift lässt sich egal was Sie erwarten zeichnen. Der PA2 Stift verfügt über 8192 Druckempfindlichkeitsstufen, erkennt und zeigt präzis die geringfügige Druckänderungen an.

Kompatibilität:

Artist 12 Pro Grafiktablett ist kompatibel mit Windows, Mac OS X oder höhere Version, und funktioniert mit Photoshop, Illustrator, SAI, GIMP, Krita, Medibang, Fire Alpaca, Blender Zeichenprogrammen u.a.

Dem allgemeinen am Tablet: Ich benutze zum Malen / Zeichenen Krita & Photoshop(Krita empfehle ich jeden vor allem für Anfänger) ,und wahr auch sehr zufrieden ist für ein Anfänger bissel ungewohnt aber es ist super.

Universalität:

XP-PEN Artist 12 Pro Grafiktablett kann auch für XSplit, Zoom, Twitch, Microsoft Teams, ezTalks Webinar, Scribblar, Udemy solche Broadcast-Platformen benutzt werden. unterstützt digitales Einfärben, zeigt genau die Handschriften, Anmerkungen oder Unterschriften an, passt perfekt für Online-Kurse oder Online-Meetings.



Das Grafiktablett Technische Daten:

Abmessung: 351.52mm(L) * 225.38mm(B) * 12.9mm(H)

Anzeigebereich: 256,32mm (H) x 144,18mm (V)

Anzeigeauflösung: 1920x1080 pixels

Farbraum: 72% NTSC

Schnellzugriffstasten: 8

Drehschalter: 1

Reaktionszeit: 14 ms

Pixelabstand: 0.1335 * 0.1335 mm

Farb-Displays: 16.7 M

Kontrastverhältnis: 1000:1

Betrachtungswinkel: 178°

Druckstufen: 8,192

Neigungswinkel: 60



Positiv:

- Bildschirm selbst bei starkem Gegenlicht gut erkennbar, wenig Reflektion

- Mehrere Ersatzspitzen, Halterung für den Stift und Zeichenhandschuh, Reinigungstuch

- Sicher verpackt

- Voll laminiertes FHD-Display

- 8192 Druckstufen & ±60° Neigungserkennung, Der XP-Pen Artist 12 Pro unterstützt eine Neigungsfunktion von bis zu 60 Grad, so dass Sie ganz einfach einen optimalen Blickwinkel finden

- Stift liegt gut in der Hand

- Scharfe Auflösung, gute Farbgenauigkeit

- Guter Preis


Negativ:

- Nach zwei Tagen in Nutzung entstanden bereits leichte, aber nicht störende Kratzer

- Kabel recht kurz für Desktop

- Hat ab und an Probleme mir Windows Ink


Fazit:

Das XP-PEN Artist 12 Pro Grafiktablett breite Anwendungen - Home Office oder Fernuntterricht:

Für Angestellte, man kann damit an Online-Sitzung teilnehmen;

Für Lehrer, man kann damit auf dem richtigen Fernunterrich-Platform fernunterrichten;

Für Schüler, man kann auf dem Grafiktablett Notizen machen oder was die Lehrer anschreiben einsehen.

XP-PEN Artist 12 Pro ideal zum Zeichnen, Schreiben, Retuschen, Fotobearbeitung, Animation, Fashion u.a. Definitiv ein riesiges Upgrade von analogen Tablets, auch für den kleineren Geldbeutel fantastisch. Eingesteckt und sofort angefangen zu zeichnen. Toll für Anfänger und Profis, hat das Leben sehr erleichtert.




Artikel Quelle: 
https://www.xp-pen.de/series/Artist-Display.html



Stariji postovi

Zeichentablett Mit Display Test
<< 04/2021 >>
nedponutosricetpetsub
010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930

MOJI LINKOVI

MOJI FAVORITI
-

BROJAČ POSJETA
1409

Powered by Blogger.ba